Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Für Gefahren auf der Straße sensibilisieren
Gifhorn Meinersen Für Gefahren auf der Straße sensibilisieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.11.2015
Verkehrserziehung: Hans-Heinrich Kubsch von der Polizei Gifhorn war in Leiferde am Gymnasium zu Gast. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Verkehrserziehungsaktion mit der Polizei am Sibylla-Merian-Gymnasium in Leiferde: Gestern Vormittag war Hans-Heinrich Kubsch, Verkehrssicherheitsberater der Gifhorner Polizei, an der Schule zu Gast. Er informierte alle fünften Klassen rund um das Thema Verhalten im Straßenverkehr.

„Es geht unter anderem darum, die Schüler zu sensibilisieren für Aspekte wie Verhalten am und im Bus, als Radfahrer, als Beifahrer im Auto oder auch mit Geräten wie Inlinern“, sagte Kubsch. Auch das Sehen und Gesehen werden sei speziell jetzt in der dunklen Jahreszeit besonders wichtig, und auch das Benutzen von Handys und Kopfhörern kämen zur Sprache. „Außerdem geht es um die Helm-Empfehlung für Radfahrer“, sagte Kubsch.

Die Verkehrserziehung mit der Polizei sei ein entscheidender Baustein für das Schulungskonzept Mobilität, so der Mobilitätsbeauftragte des Gymnasiums, Jörg Zimmermann.

50 Schüler nahmen an der Aktion teil. Neben dem Besuch der Polizei gehöre für sie auch eine Einheit mit dem Allgemeinen Deutschen Automobilclub zum Thema Bremsweg mit zum Konzept. „Und die Lehrer gehen mit den Schülern außerdem auch den Schulweg ab, um Gefahrenpunkte zu verdeutlichen“, sagte Zimmermann.

cn

Meinersen. Fünf Künstler, vier Kurzfilme, ein Festival: "Film ab" heißt es am 22. November im Kulturzentrum.

13.11.2015

Ein 16-jähriger Leiferder wurde am 23. Oktober auf dem Heimweg von drei vermummten Personen bedroht. Einer der Täter hatte ein Messer gezückt.

13.11.2015

Ettenbüttel. Zwei Ehrungen und ein Schlachteessen: Das stand bei der Feuerwehr auf der Tagesordnung.

13.11.2015
Anzeige