Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Freude über neues Außengelände
Gifhorn Meinersen Freude über neues Außengelände
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.08.2018
Vorfreude ist groß: Kinder und Erzieher der DRK-Kita in Ohof feiern am Samstag, 25. August, den 25. Geburtstag der Einrichtung. Quelle: Hilke Kottlick
Ohof

Da gibt es ein tolles Fest für große und kleine Leute: Die DRK-Kita Ohof Löwenherz feiert am Samstag, 25. August, in der Zeit von 12 bis 16 Uhr nicht nur den 25. Geburtstag der Einrichtung, sondern gleichzeitig das neu gestaltete Außengelände. Leiterin Isabelle Franke schildert Details und blickt zurück auf die Anfänge der Kita.

Klein aber fein präsentiert sich diese Einrichtung in Ohof mit nur einer Ganztagsgruppe. 21 Mädchen und Jungen werden derzeit von einem dreiköpfigen Team – Chefin Isabelle Franke und den beiden Mitarbeiterinnen Johanna Wiedenroth und Sabrina Ludolf – versorgt. „Unser Kindergarten wurde 1973 als Spielkreis gegründet und damals von der Gemeinde getragen“, berichtet Isabelle Franke. 1993 wechselte die Trägerschaft zum DRK. 2007 drohte der kleinen Einrichtung das Aus. Dank des vehementen Widerspruchs seitens der Elternschaft und des großen Engagements aus dem Ort konnte die Schließung verhindert werden (AZ berichtete).

„Seit 2017 gestalten wir nun das Außengelände neu, naturnah samt Nutzgarten mit Beeren, Gemüse und Kräutern“, freut sich Franke über eine „schöne Überraschung“. „Als wir jetzt aus den Sommerferien kamen, hatte uns die Samtgemeinde Meinersen einen neuen Wasserlauf installiert.“

„Aktuell streben wir die Zertifizierung zur Kneipp-Kita an“, berichtet die Kita-Leiterin weiterhin. Eltern hatten bereits 2016 eine Wasserbahn installiert. Franke bot zudem den Schwerpunkt Kneipp mit Kindern und ebenso Yoga für Kinder an.

25 Jahre Kita Ohof: So wird gefeiert

Gefeiert wird das Jubiläum der DRK Kita-Ohof am Samstag, 25. August, von 12 bis 16 Uhr.

Geplant ist auf dem Außengelände der Kita eine Off-Road-Bahn für schnelle Bobby-Cars. Weiterhin gibt es eine Fotobox für Schnappschüsse.

Möglich ist ein Besuch bei der benachbarten Feuerwehr, die Eltern bieten einen Basar und die Nachbarn eine Fotoausstellung aus den vergangenen 25 Jahren an.

Für die Kinder gibt es Glitzertattoos, sie können Kerzendrehen mit der Imkerei Rautenberg und Kneippanwendungen mit dem Kneippverein Gifhorn ausprobieren.

Die Jugendfeuerwehr Ohof sorgt für Bratwurst, Pommes und Getränke, die Eltern für Kaffee und Kuchen und das DRK für frische Waffeln.

Von Hilke Kottlick

Gemeinsam mit seinem Team radelte Dr. Andreas Ebel jetzt 25 Kilometer durch die Samtgemeinde Meinersen. Der Landrat startete dort seine erste Sommertour. Nach fünf Stationen war die Feuerwehr in Hillerse letztes Etappenziel des ersten Tages. Die Kameraden bewiesen dem Landrat dort, dass sie ihren Ehrenamts-Job verstehen.

16.08.2018

Eine 15-jährige Mofa-Fahrerin aus Leiferde ist bei einem Unfall zwischen Meinersen und Dalldorf leicht verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihr die Vorfahrt genommen – und flüchtete dann vom Unfallort. Die Polizei sucht nun nach dem Unbekannten.

16.08.2018

Die Koordination zwischen Bahn und Bus funktioniert nicht: Weil Sturm Nadine einige Bäume auf die Oberleitung der Bahnstrecke Hannover-Gifhorn fallen ließ, fährt dort derzeit ein Schienenersatzverkehr. Als dieser am Montag am Bahnhof ankam, fuhr der Zug gerade los – die Pendler sind sauer.

18.08.2018