Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Flüchtlinge drücken sich mit Hilfe der Kunst aus
Gifhorn Meinersen Flüchtlinge drücken sich mit Hilfe der Kunst aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:59 30.12.2016
Kunstaktion: Im Meinerser Flüchtlingsheim fand nun wieder eine Kunstwoche statt mit Bianca Höltje. Chris Niebuhr Quelle: Chris Niebuhr
Meinersen

Geleitet wurde die Aktion von der Künstlerin und Kunstvermittlerin Bianca Höltje aus Braunschweig. Sie bot den Bewohnern des Flüchtlingsheimes die Gelegenheit, sich künstlerisch auszudrücken. „Die Menschen sollen sich hier wohlfühlen, dazu gehört auch die Kunst. Das Projekt knüpft an ähnliche Aktionen aus dem Sommer und dem Herbst an“, sagte Bianca Höltje. Die Finanzierung übernehme die Kreiskunstschule, zudem habe Ulf Neumann Projektmittel dafür eingeworben.

Die Aktion läuft über insgesamt vier Tage. „Sie findet nur in den Ferien statt, sonst lernen die Flüchtlinge in der Zeit die deutsche Sprache in einem Kursus“, erläuterte Bianca Höltje. Für die Kunstaktion gebe sie zunächst kein festes Thema vor, rege lediglich an, dass die Teilnehmer auch Bilder davon malen könnten, wie sie sich ihre Zukunft vorstellen.

Als Gestaltungsmittel stünden dieses Mal Bleistift und Buntstifte im Mittelpunkt. Neben den Zukunftsbildern entstünden zum Beispiel auch viele Bilder von Tieren und Pflanzen aus Deutschland. So entstehe auch ein Lerneffekt. „Und wir tauschen uns untereinander aus“, meinte die Künstlerin. Unter ihren Teilnehmern habe sie viele ausgemacht mit viel Talent, aber auch diejenigen, die zum ersten Mal malten, erzielten tolle Ergebnisse.

cn

Meinersen Polizei Meinersen sucht Zeugen - Zwei Einbrüche in Seershausen und Ohof

An gleich zwei Wohnhäusern machten sich unbekannte Täter zu schaffen. In Ohof rissen sie die Außenjalousie eines Wohnhauses herunter, schlugen die Scheibe ein, flüchteten dann aber erfolglos. In Seershausen wurde eine Terrassentür aufgehebelt und eine geringe Menge Bargeld entwendet.

30.12.2016
Meinersen Anlage auf Friedhof fertig gestellt - Urnen-Erdröhren: Neue Bestattungsform

Eine Besonderheit gibt es ab Beginn des nächsten Jahres auf dem Friedhof in Hillerse - die Bestattung unter einem Baum in einer Urnen-Erdröhre (AZ berichtete). Die entsprechende Anlage auf dem Hillerser Friedhof ist fertig - auch die Bepflanzung um den Baum herum und in den Beisetzungfeldern ist erfolgt.

29.12.2016
Meinersen Sicherheitskonzept soll Ganoven das Leben schwer machen - Zwei Alarmanlagen sichern jetzt das Schulzentrum

Drei Einbrüche binnen kurzer Zeit und daraus resultierender Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro am Meinerser Schulzentrum Gajenberg forderten zum schnellen Handeln auf. So wurden die öffentlichen Gebäude in der Samtgemeinde Meinersen im Zuge einer Bereisung von Polizei- und Versicherungs-Vertretern ins Visier genommen. 

28.12.2016