Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Feuerwehr rettet Pferd aus der Oker

Gut überstanden Feuerwehr rettet Pferd aus der Oker

Die Feuerwehr hat am Sonntag eine zwölfjährige Stute aus der Oker gerettet. Warum und wie das Tier, das eigentlich auf einer Weide anderthalb Kilometer flussaufwärts stehen sollte, in den Fluss gelangte, ist unklar. Dem Tier geht es den Umständen entsprechend gut.

Voriger Artikel
Bei Judith Lübeß werden zwei Leidenschaften zu einer
Nächster Artikel
Hegering: Große Schäden an Dämmen durch Nutrias

Gerettet: Eine zwölfjährige Stute war bei Meinersen in die Oker geraten, die Feuerwehr verschaffte dem völlig entkräfteten Tier aber wieder festen Boden unter den Füßen.

Quelle: Cagla Canidar

Meinersen. Per Sirene wurde die Meinerser Feuerwehr am Sonntag gegen 9.20 Uhr alarmiert. Unter der Leitung von André Gröbe rückten 25 Brandschützer in vier Fahrzeugen aus. Ein Pferdebesitzer hatte vorher den Besitzer der Stute informiert, der das völlig entkräftete Tier aber nicht aus dem Wasser retten konnte und nun auf die Hilfe der Feuerwehr setzte.

Als diese am Einsatzort eintraf, war das Tier mit den Beinen im Schlamm eingesunken. Da die Böschung für eine Rettung zu steil war, wurde es mit Leinen von einem Boot aus auf die andere Uferseite und rund 50 Meter weiter zu einer flacheren Stelle geleitet. Dort aber brach die Stute völlig entkräftet zusammen.

Mit mehreren Schläuchen legten die Helfer dem Tier Schlingen um den Körper und zogen es aus dem Wasser. Ein Tierarzt war inzwischen ebenfalls vor Ort und stellte fest, dass das Pferd stark unterkühlt war. Die Wehr wickelte es mit mehreren Decken ein und wärmte es zusätzlich mit fünf Halogenscheinwerfern auf. Der Tierarzt verabreichte der Stute außerdem mehrere Infusionen.

Nach einer knappen Stunde richtete sich das Tier langsam wieder auf. Der Besitzer teilte später mit, dass es wieder gefressen habe. „Ein gutes Zeichen“, freute sich Gröbe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr