Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Feuerwehr leistete 42 Einsätze
Gifhorn Meinersen Feuerwehr leistete 42 Einsätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 19.01.2015
Ehrungen: Die Meinerser Feuerwehr zeichnete verdiente Mitglieder aus. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Auf der Tagesordnung standen viele Ehrungen und Beförderungen, Ortsbrandmeister Kai Ludolf berichtete von einem Jahr mit 42 Einsätzen für die Wehr.

Die Einsätze teilten sich auf in 31 Brandeinsätze, zehn technische Hilfeleistungen und eine Alarmübung. Dabei wurden 1050 Stunden geleistet. Insgesamt leistete die Meinerser Feuerwehr 5440 Stunden Dienst, ohne Jugendfeuerwehr und Musikzug. Besonders einsatzreich war der Oktober des vergangenen Jahres, unter anderem mit dem Großbrand in Volkse, der alle Wehren der Samtgemeinde gefordert hatte. Die Meinerser Feuerwehr hat zurzeit 455 Mitglieder, davon 58 Aktive und 22 in der Jugendwehr.

An neuen Geräten erhielten die Meinerser Kameraden eine neue Tragkraftspritze und neue Schutzbekleidung für die Atemschutzgeräteträger. Gewartet wird noch auf die Lieferung eines neuen Hydraulikaggregates. Zudem ist für 2015 die Auftragsvergabe für ein neues Fahrzeug geplant für die Meinerser Feuerwehr. Außerdem steht auch der 40. Jahrestag der Waldbrandkatastrophe auf dem Terminkalender.

cn

Beförderungen: André Abramowski, Laura Hoyer, Laura Montzka, Christian Enderle, Christian von Wedemeyer, Martin Sollmann, Rainer Zeyda und Martin Westermann.

Ehrungen für passive Mitgliedschaft: Horst Berner, Wolfgang Eichhorn, Detlef Stahmer und Heinz Wedekind (25 Jahre), Hartmut Grundtner, Walter Haberski, Günter Kruck und Wolfgang Voges (40 Jahre), Arnold Fröhling, Adolf Kubsch, Karl-Heinz Nolte und Heinrich Runge (50 Jahre).

Aktive Mitgliedschaft: Klaus Grotewold (40 Jahre), Wilhelm Heuer (50 Jahre) sowie Paul Heuer (60 Jahre).

Ehrenmitglieder: Willi Just, Lutz Behrendt, Wolfgang Fischer, Manfred Isensee, Frank Kreisel und Peter Paschkowiak.

Leiferde. 17 Frauen bewirtschaften mittlerweile den Unsahof in Leiferde. Was sie dort tun, stellen sie bei der Grünen Woche in Berlin vor.

16.01.2015

Volkse. Ein Großbrand wütete im Oktober in Volkse (AZ berichtete). Eine Scheune stand in Flammen, zwei Rinder verendeten, der Schaden betrug 200.000 Euro.

18.01.2015

Meinersen/Ettenbüttel. Das Personalkarussell bei Burkhard Roozinski rotiert mächtig: Neuerungen gibt’s im La Pralina-Geschäft in Meinersen und ebenso in Ettenbüttel bei den Kanu-Events, dem Bootshafen und der Grillkota.

17.01.2015
Anzeige