Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Fackeln und Knetgummi aus Bienenwachs hergestellt
Gifhorn Meinersen Fackeln und Knetgummi aus Bienenwachs hergestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 10.07.2017
Da wurde eifrig gewerkelt: Aus Bienenwachs fertigten Ferienkinder beim Nabu-Kreisverband Fackeln und Knete. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige
Leiferde

Groß war das Interesse an diesem Kreativ-Angebot des Nabu-Kreisverbandes in Leiferde. Acht Schüler im Alter von sieben bis zehn Jahren aus Meinersen, Müden, Hillerse und Leiferde nahmen an der Ferienaktion teil. Die wurde geleitet von Tabea Mendel aus Hankensbüttel und Sarah Walter aus Baden Württemberg – beides Absolventen eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) beim Nabu. Beide halfen den Kindern beim Herstellen der Knete und der Fackeln. Damit diese ordentlich brennen, wurden Holzstäbe benötigt, Bienenwachs kam hinzu, ebenso Jute zum Umwickeln. Ob überhaupt, wie gut, und wie lange diese selbst gemachten Fackeln letztlich brennen, sollte vor Ort aber nicht ausprobiert werden. „Das können die Kinder dann ja zuhause mit den Eltern versuchen“, schlug Tabea Mendel vor – und die Kinder waren damit auch einverstanden.

Von Hilke Kottlick

Meinersen Neue Technik in der Gemeinde Meinersen - Schnelles Internet: „Langsam war gestern“

In Sachen schnelles Internet war am Donnerstag Thomas Spanuth, Meinerser Bürgermeister, in Meinersen unterwegs. „Ich freue mich über die Freischaltung für 2100 Haushalte“, kündigte er an und drückte in der Waldstraße schon einmal provisorisch auf den Startknopf.

09.07.2017
Meinersen Sibylla-Merian-Gymnasium Meinersen - Fußball-Mädchen bei Bundesfinale dabei

Nachdem sie sich zuvor auf Kreis- und Bezirksebene souverän durchgesetzt hatten, vertraten die Fußball-Mädchen der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2005 bis 2007) des Sibylla-Merian-Gymnasiums den Bezirk Braunschweig beim niedersächsischen Landesentscheid von Jugend trainiert für Olympia.

05.07.2017
Meinersen Fertigstellung in Meinersen für Ende Herbst vorgesehen - Neuer Post-Zustellstützpunkt entsteht zurzeit im Gewerbegebiet

Schweres Gerät rollt zurzeit durch das Meinerser Gewerbegebiet: Neben dem geplanten Feuerwehr-Übungsplatz entsteht ein neuer Post-Zustellstützpunkt. Der bietet laut Jens-Uwe Hogardt, Post-Sprecher in Hamburg, künftig auf rund 700 Quadratmetern Fläche mehr Platz besonders für die stetig steigende Aufnahme von Paketen.

07.07.2017
Anzeige