Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Fachkräftemangel: Personalnotstand in Leiferder Heim
Gifhorn Meinersen Fachkräftemangel: Personalnotstand in Leiferder Heim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 07.12.2016
Altenpflege: Der Fachkräftemangel spitzte sich am Wochenende in einen akuten Personalengpass in einem Leiferder Pflegeheim zu. Quelle: Archiv

Fünf Stellen sind in Leiferde unbesetzt, und dann das: Zum Wochenende waren Mitarbeiterinnen krank, so Heimleiter Kai Laibach. „Da haben wir Hilfe bekommen von ambulanten Pflegediensten des DRK und Lagune. Wir sind dankbar, dass das so schnell und unbürokratisch geklappt hat.“

„Altenpflege ist ein schwerer Beruf“, weiß Laibach. Auch bei der Mitarbeiterwerbung. „Der Markt ist ziemlich erschöpft.“ Man arbeite händeringend daran, Leute für sich zu gewinnen.

Sandro Pietrantoni vom DRK sieht keinesfalls die Träger allein gefordert und erinnert an die Protestaktion „Pflege am Boden“ vor zwei Jahren, als er sich gemeinsam mit den Mitarbeitern aufs nackte Pflaster der Fußgängerzone gelegt hatte. „Das war kein Spaß. Und jetzt merken wir das Problem mit voller Wucht“, erneuert er die Forderungen von damals. Allen voran jene an die Pflegekassen, den Beruf mit besserer Vergütung attraktiver zu machen.

Die Heimbetreiber selbst bleiben nach eigenem Bekunden nicht untätig. Beim DRK läuft seit einem Jahr ein Projekt im Ackmann-Haus mit zwei rumänischen Pflegerinnen. „Die Sprache ist eine Barriere, die überwunden werden muss“, sagt Pietrantoni. Die Überlegung: Bereits in ihrer Heimat will das DRK Mitarbeiterinnen künftig zunächst auf ein gewisses Sprachniveau bringen.

Kinderzuschlag, betriebliche Altersvorsorge, nebenberufliche Ausbildung zur Fachkraft: Damit punktet die Diakonie ihrer Sprecherin Ingetraut Steffenhagen zufolge bei umworbenen Fachkräften. Deshalb seien die momentan vier freien Stellen in den drei Gifhorner Einrichtungen demnächst wieder besetzt. „Wir haben relativ wenig Probleme.“ Und dennoch: „Auch wir suchen immer.“

rtm

Lars Westergaard, Spartenleiter Fußball beim TSV Hillerse, nimmt jetzt Stellung zu der Kritik, die Jens Hasenfuß von der SV Leiferde während der Sitzung des Leiferder Jugendausschusses am Juniorenförderverein JFV Kickers geübt hatte.

06.12.2016
Meinersen Päse: Chorange gibt Konzert in Marienkirche - Traditionelle Weihnachtslieder mit neuen Einflüssen

Herrliches Konzerterlebnis in der Päser Marienkirche: Kürzlich trat das bekannte Uetzer Ensemble Chorange in dem Gotteshaus auf und bescherte dem Publikum einen musikalischen Genuss der besonderen Art. Die Kirche war sehr gut gefüllt.

05.12.2016
Meinersen Große Freude an der Realschule Meinersen über die königliche Post aus England - Happy birthday zum 90. Geburtstag: Queen bedankt sich bei Klasse 6b

Große Überraschung: Königliche Post erhielt jetzt die Klasse 6b der Realschule Meinersen. Auf edlem geprägten Büttenpapier bedankt sich eine Hofdame im Namen von Queen Elizabeth für die Glückwunschkarten, die die Meinerser Schüler zum 90. Geburtstag der englischen Königin kreativ gestaltet und an den Buckingham Palace in London geschickt hatten.

02.12.2016