Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erster Platz für Filmemacher

Meinersen Erster Platz für Filmemacher

Meinersen. Ein super Ergebnis erzielten Schüler des Meinerser Sybilla-Merian-Gymnasiums beim Schülerfilmfest Aller-Ise-Filmklappe.

Voriger Artikel
Fiat prallt gegen Baum: Fahrer in Lebensgefahr
Nächster Artikel
Betrug: Handwerker von Polizei überführt

Den ersten und den zweiten Platz belegten Schüler des Meinerser Sybilla-Merian-Gymnasiums mit den Filmen „Flucht“ und „Teleskop“.

In der Kategorie „Jahrgang acht bis zehn“ gingen beide Preise an das Meinerser Gymnasium. Als einer der offiziellen Schirmherren vergab Landrat Dr. Andreas Ebel den zweiten Preis an Lukas Klung für den Film „Teleskop“ und den ersten Preis an Pauline und Karlotta Lüpke für ihren Film „Flucht“. Der Film „Flucht“ wurde zusammen mit einem Film von Schülern der Waldschule Eichelkamp aus Wolfsburg zusätzlich mit dem Stummfilm-Sonderpreis ausgezeichnet, gestiftet von der Volksbank Brawo. Die Schüler gewannen eine Reise nach Aurich zur „Niedersachsen Filmklappe“ im kommenden Jahr und die Teilnahme an spannenden Workshops.

Ein Jahr lang hatten die Schülerinnen und Schüler an ihren eigenen Kurzfilmen gearbeitet. 100 Filmemacher - von Grund- bis Oberstufenschülern - stellten sich im Wolfsburger Cinemaxx, begleitet von Verwandten und Freunden, einer Jury aus Filmexperten, Autoren und Lehrern. Die Beteiligung der Schulen im Landkreis Gifhorn und in der Stadt Wolfsburg am Wettbewerb war gut. Die Preise für die Aller-Ise-Filmklappe wurden vom Land Niedersachsen, dem Landkreis Gifhorn, der Stadt Wolfsburg, der Volksbank Brawo, dem Cinemaxx und dem Unternehmen Magix gestiftet. Die Gewinnerfilme können übrigens in Kürze auch online angesehen werden unter www.kreismedienzentrum-gifhorn.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr