Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erste Ausflüge der zwei Jungstörche

Leiferde Erste Ausflüge der zwei Jungstörche

Leiferde. Spannende Augenblicke für Familie Storch, aber auch für Mitarbeiter und Besucher des Nabu-Artenschutzzentrums in Leiferde. Die beiden Jungstörche vom Schornstein begeben sich auf ihre ersten „Ausflüge“.

Voriger Artikel
Polizei fasst Einbrecher
Nächster Artikel
Gemeinderat will neues Wohngebiet nahe des Sportplatzes

Die ersten „Ausflüge“: Die Jungstörche beim Nabu unternehmen ihre erste Flugtour in Begleitung der Eltern.

Nach tagelangen Flugübungen und heftigem Flügelschlagen im hohen Nest gingen die beiden Jungen 73 Tage nach dem Schlupf - eigentlich etwas spät - in Begleitung ihrer Eltern Fridolin und Friederike zum ersten Mal auf Tour.

„Da momentan zahlreiche Wiesen gemäht werden, finden die Störche allerlei Getier,“ berichtet Bärbel Rogoschik, Leiterin des Nabu-Artenschutzzentrum. „Doch die Eltern bringen immer noch eifrig Futter für den Nachwuchs ins Nest, und übernachtet wird, wie es so üblich ist, bis zum Abflug Mitte August immer im elterlichen Horst, bewacht von den Eltern.“

Auch bei den anderen beiden Brutpaaren des Nabu-Artenschutzzentrums kann man Aktivitäten beobachten. Auf der Nisthilfe startet der Nachwuchs (ebenfalls zwei Jungstörche) mit flugvorbereitenden Übungen. In einem weiteren Horst auf der Kopfweide im Zentrumsgelände wird es noch etwas dauern, da die drei Jungvögel dort später geschlüpft sind.

Wer Näheres zu den Weißstörchen wissen möchte, für den ist eine Führung am Sonntag, 31. Juli, von 14 bis 15 Uhr, sicher interessant. Anmeldung unter Telefon. 05373-6677 bis Freitag, 29. Juli, ist Voraussetzung. Und wer auf dem Laufenden bleiben will, was sich auf dem Schornstein tut, kann über die Webcam das aktuelle Geschehen beobachten unter http://storchencam-2.click2stream.com.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr