Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Einbrüche in Gerätehäuser: 17-Jähriger gefasst

Meinersen Einbrüche in Gerätehäuser: 17-Jähriger gefasst

Die Polizei fasste am frühen Mittwochmorgen einen dringend Tatverdächtigen, der möglicherweise in die Gerätehäuser der Feuerwehren in Meinersen und Ahnsen eingebrochen war.

Voriger Artikel
Rehkitz Evi: Flaschenkind als Star
Nächster Artikel
Zum 90. Geburtstag: Brückenfest in Ettenbüttel

Einbrüche bei der Feuerwehr: Die Polizei hat einen 17-jährigen Tatverdächtigen gefasst.

Quelle: dpa

Meinersen. Zeugen meldeten gegen 6 Uhr ein verlassenes Löschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Ahnsen auf der Uetzer Straße. Bei der Überprüfung fanden die Beamten einen Tresorwürfel im Fahrzeug. Feuerwehrauto und Tresor stammen aus einem Einbruch in das Spritzenhaus Ahnsen.

Unweit des Tatortes konnte die Polizei einen 17-jährigen Meinerser festnehmen. Er soll vermutlich auch für einen Einbruch in das Feuerwehrhaus in Meinersen verantwortlich sein, der sich ebenfalls in der Nacht zum Mittwoch ereignete. Diebesgut gab es in diesem Fall nicht. Hinweise nimmt die Polizei in Gifhorn unter Tel. 05371-9800 entgegen.

Von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr