Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Einbruch: Täter wüten im Schulzentrum

Meinersen Einbruch: Täter wüten im Schulzentrum

Meinersen. Zerschmetterte Fenster, eingetretene Türen, zerstörte Tische, entleerte Schränke: Bislang unbekannte Täter wüteten in der Nacht zum Sonntag im Schulzentrum Meinersen.

Voriger Artikel
Roter Renner für die Krippenkinder
Nächster Artikel
Fassungslosigkeit nach Schul-Einbruch

„So etwas habe ich noch nicht gesehen“: Eckhard Montzka setzte eine Belohnung für Hinweise aus, die zur Ergreifung der Täter führen.

Die Rektorenzimmer in der Haupt- und in der Realschule wurden komplett verwüstet. Auch vor dem Lehrerzimmer in der Hauptschule machten die Täter nicht Halt. Die Polizei ermittelt. Der Meinerser Samtgemeindebügermeister Eckhard Montzka setzte 500 Euro Belohnung für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ermittlung der Täter führen. Den Schaden schätzt er auf 30.000 Euro.

„So etwas habe ich noch nicht gesehen“, sagte Monzka. Ebenso wie Hauptschul-Rektorin Frauke Heisterhagen und Reinhard Sauer, Chef der Realschule, erfuhr er noch am Sonnabend vom Einbruch und dem Vandalismus in den Schulen. Nach dem Hinweis einer Zeugin hatten Beamte am Sonnabendabend das Gebäude kontrolliert und ein offenes Fenster entdeckt. Daraufhin sei Heisterhagen informiert worden. Vor Ort stieß sie auf das Chaos. „Die Täter müssen über das Dach in das Fenster meines Büros eingestiegen sein.“

Nachdem die Kripo Spuren gesichert und Schäden dokumentiert hatte, ging es für Heisterhagen, Sauer und weitere Helfer gestern ans Aufräumen. Alle legten Hand an, auch die Handwerker standen laut Montzka sofort für erste Reparaturarbeiten bereit. Der Schulbetrieb am heutigen Montag wird laut Sauer nicht eingeschränkt sein. Montzka setzte eine Belohnung in Höhe von 500 Euro für Tipps aus, die zur Ergreifung der Täter führen. Weiterhin denkt er über neue Sicherheitsmaßnahmen für das Schulzentrum nach.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 05371-9800 .

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr