Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einbruch: Fahndung mit Phantombild

Hillerse Einbruch: Fahndung mit Phantombild

Hillerse. Nach einem der Täter, die am 18. Mai in ein Einfamilienhaus in Hillerse am Schierkenring eingedrungen sind, (wir berichteten) fahndet die Polizei jetzt mit einem Phantombild.

Voriger Artikel
Haus der Vereine ist saniert
Nächster Artikel
Graffiti-Wettbewerb für Turnhallen-Wand

Wer kennt diesen Mann? Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Kinder der Hauseigentümer hatten den Täter und seinen Komplizen bei dem Einbruch gestört, als sie gegen 12.55 Uhr nach Hause kamen.

Von einem der Unbekannten hat die Polizei jetzt ein Phantombild anfertigen lassen. Der circa 40 Jahre alte Mann wird als etwa 1,78 m groß und von schmaler Statur beschrieben. Der Täter hat schulterlanges, glattes, dunkles Haare. Neben einer schwarzen Umhängetasche mit einem weißen X trug der Mann schwarze Kleidung.

Hinweise bitte an die Polizei in Gifhorn unter Telefon 05371/9800 .

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr