Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ein großes Danke für 28 Jahre

Müden Ein großes Danke für 28 Jahre

Applaus, Dankesworte und Auszeichnungen: Schüler und Lehrer der Müdener Schule trafen sich jetzt zum Schulforum: Anke Pistorius, Leiterin der Schulbücherei, gab nach 28 Jahren den Schlüssel an Nachfolgerin Sandra Glaser weiter.

Voriger Artikel
Großer Aktionstag im Waldbad
Nächster Artikel
Waldbad: Aktionstag kommt bestens an

Abschied und Neustart: Michaela Wohlgemuth (v.l.) verabschiedete Anke Pistorius und empfing deren Nachfolgerin Sandra Glaser.

Quelle: Hilke Kottlick

Vorab hatte Schulleiterin Michaela Wohlgemuth weitere Punkte auf ihrer Forums-Liste. So gratulierte sie Tim Altmann und Derk Hornbostel aus der Klasse 4b zur erfolgreichen Teilnahme an der Mathe-Olympiade. Die beiden Jungen hatten auf Landesebene jeder einen dritten Platz belegt.

Außerdem hatte die Klasse 2b an der Schule die meisten Bücher ausgeliehen - dafür wurde sie als Bücherwurmklasse ausgezeichnet.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung nahm Anke Pistorius in einem Sessel auf der Bühne Platz. „Wir verabschieden uns von Ihnen mit einem riesigen Dankeschön“, sagte Wohlgemuth. Der scheidenden Büchereileiterin bescheinigte die Schulleiterin „die besondere Gabe, bei Kindern die Lust auf Lesen und Bücher zu wecken“. Dann stimmten Schüler und Lehrer zum Abschied ein Leselied an, die Sprecher des Schülerrates überreichten ein selbst gefertigte Plakat, vom Förderverein gab es Blumen,vom Elternrat ein „großes Danke“ und Mitglieder der Flöten-AG aus dem Ganztagsbereich spielten zwei Lieder.

„Wer lesen kann, ist klar im Vorteil und findet in den Büchern auch immer mal einen Ausweg, wenn es nicht weiter geht“, sagte Pistorius. Und mit dem gleichen donnernden Applaus, mit dem sie als scheidende Büchereileiterin verabschiedet wurde, empfingen schließlich Schüler und Lehrer ihre Nachfolgerin Sandra Glaser.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr