Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eckhard Montzka legt Diensteid ab

Meinersen Eckhard Montzka legt Diensteid ab

Meinersen. Gewählt worden war Eckhard Montzka schon zum neuen Samtgemeindebürgermeister der Samtgemeinde Meinersen, es fehlte allerdings noch die Vereidigung im Samtgemeinderat. Das wurde jetzt erledigt.

Voriger Artikel
Interaktive Tafel informiert über Oker-Altarm
Nächster Artikel
Historisches Okerwehr wird 2016 saniert

Vereidigung: Stellvertretender Samtgemeindebürgermeister Ernst-August Niebuhr (l.) nahm Eckhard Montzka den Amtseid als Samtgemeindebürgermeister ab.

Quelle: Chris Niebuhr

Bei der Sitzung am Mittwochabend nahm ihm der stellvertretende Samtgemeindebürgermeister Ernst-August Niebuhr den Diensteid ab.

Montzka war zuvor zwar schon Erster Samtgemeinderat der Samtgemeinde Meinersen. Entbehrlich wäre das Leisten des Diensteides aber nur gewesen, wenn er als Hauptverwaltungsbeamter für eine weitere Amtszeit in dasselbe Amt berufen worden wäre.

Weiterhin ging es um zwei zentrale Themen bei der Sitzung. Die Baunebenkosten für die Errichtung der Kita in Hillerse sind höher ausgefallen als erwartet. Daher stimmte der Samtgemeinderat einer überplanmäßigen Ausgabe von 130.000 Euro zu. Montzka erläuterte, der Kostenanstieg lasse sich aber verschmerzen. Grund: „Das Land hat die Förderquote für Kindergärten erhöht. Wir bekommen daher nun statt 115.000 Euro Fördermittel in Höhe von 180.000 Euro“, sagte er.

Ebenfalls einstimmig sprachen sich die Politiker für die Verbesserung des Breitband-Internet-Angebots in der Samtgemeinde aus. Die SPD hatte beantragt, 150.000 Euro für den Ausbau zur Verfügung zu stellen. Sprecher Hans-Henning Wrede: „Breitband ist ein wichtiger Standortfaktor, für Unternehmen und für die Menschen im Alltag.“ Ordnungsamtsleiter Ralf Heuer erläuterte, die Breitbandsituation in der Samtgemeinde sei desolat. Die Bundesregierung habe Projekte aufgelegt für den ländlichen Raum, die Samtgemeinde sei bestrebt, dabei mit einzusteigen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
VW-Betriebsversammlung März 2016

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr