Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Drei Windparks bei Müden? Ärger droht
Gifhorn Meinersen Drei Windparks bei Müden? Ärger droht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.05.2016
Müdener Windpark: Eckhard Montzka (v.l.), Tobias Kluge und Horst Schiesgeries informierten über den neuesten Stand. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

In Sachen Windpark bei Müden droht ein Konflikt. Der Gemeinderat wird sich im Verlauf seiner Sitzung am Donnerstag, 12. Mai, ab 19 Uhr im Bürgerhaus auch mit einer Stellungnahme an den Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) zur Ausweisung eines Windpark-Geländes zwischen Müden und Hahnenhorn in zweiter Offenlage beschäftigen.

„Beim Thema Windkraft haben wir in Müden immer mit offenen Karten gespielt“, betonte dazu gestern Bürgermeister Horst Schiesgeries. „Es gab Info-Veranstaltungen im Meinerser Kulturzentrum und im Müdener Kubus sowie eine Bürgerbefragung“, ergänzte Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka. 53,03 Prozent der Müdener hatten gegen, 45,19 Prozent für einen Windpark vor den Toren des Dorfes gestimmt. Dementsprechend habe sich die Gemeinde in ihrer Stellungnahme an den ZGB in der ersten Offenlage gegen Windkraft ausgesprochen.

Diese erste Offenlage ist laut Schiesgeries aber Schnee von gestern. Neuen Ausführungen des ZGB zufolge wurde laut Montzka jetzt die Fläche für einen Müdener Windpark halbiert. Allerdings planen laut Tobias Kluge, Gemeindedirektor in Müden, auch der Landkreis Celle und die Samtgemeinde Flotwedel in direkter Nachbarschaft zu Müden die Ausweisung von Windenergie-Flächen. Diese Planungen „lassen keinerlei Abstimmung der beiden Raumordnungsprogramme untereinander erkennen“, heißt es dazu im Beschlussvorschlag für eine Stellungnahme der Gemeinde Müden an den ZGB. Danach sei ein Abstand der Windparks von fünf Kilometern einzuhalten. Das sei nicht der Fall. Demzufolge ist laut Beschlussvorschlag der Vorrangstandort „Gifhorn Müden (Aller) 01“ entsprechend zu reduzieren. Das bedeute, dass entweder auf den Windpark bei Müden oder auf die geplanten Flächen im Kreis Celle zu verzichten sei.

 hik

Müden. Mit sage und schreibe 3,02 Promille ertappte die Polizei am Samstag gegen 8.45 Uhr eine 42-jährige Autofahrerin bei einer Kontrolle in der Flettmarer Straße.

08.05.2016

Müden. Wer noch gezweifelt hat, ob der Winter vorbei ist, ließ sich vielleicht an Himmelfahrt davon überzeugen. Da stieg zum nunmehr sechsten Mal das Müdener Young- und Oldtimer-Treffen. Und wenn Freunde historischer Fahrzeuge sich hinaus auf die Straße wagen, ist die kalte Jahreszeit wirklich vorüber.

06.05.2016

Hillerse. Die Schießerei am O.K. Corral im amerikanischen Tombstone am 26. Oktober 1881 ist legendär. Der Showdown am J.C. Corral, den Hillerse jetzt erlebte, ist auf dem besten Weg dorthin. Der christliche Verein International Gospel Outreach Rehoboth lud zu diesem ungewöhnlichen Gottesdienst ein.

07.05.2016
Anzeige