Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Drei Baugebiete bringen ab 2019 Gewinne ein
Gifhorn Meinersen Drei Baugebiete bringen ab 2019 Gewinne ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 27.10.2017
Meinersen: Das Baugebiet Leiferder Weg wurde schon eingeweiht, die Gemeinde setzt im Haushalt 2018 weiter auf Wachstum mit Bauland in Meinersen-Süd.  Quelle: Chris Niebuhr (Archiv)
Meinersen

 Hauptpunkt hinter der Entwicklung sind die drei Baugebiete der Gemeinde in Ohof, Päse und im Bereich Meinersen-Süd. Kämmereichef Michael Zobjack erläuterte, die Kommune gehe zunächst in Vorleistung für die Schaffung der Infrastruktur wie Straßen und Erschließung. „Im Jahr 2019 und im Jahr 2020 fließt das Geld dann zurück durch die Grundstücksverkäufe. Wir planen mit Veräußerungsgewinnen für die Gemeinde“, sagte er. Die Baugebiete würden in verschiedenen Abschnitten vermarktet, die Nachfrage sei bereits jetzt enorm: „Wir haben schon 300 Anmeldungen für 100 Bauplätze vorliegen“, berichtete Zobjack.

Ansonsten stünden noch Maßnahmen wie die Neuherstellung der Straße Am Gajenberg oder auch ein Kreisel an der Dalldorfer Straße im Etatentwurf. Der Kreisel sei für das Baugebiet Meinersen-Süd erforderlich, die Maßnahme Gajenberg jedoch könnte auch noch etwas geschoben werden. Die Fachausschüsse werden jetzt unter anderem über entsprechende Verschiebungen reden.

Zobjack berichtete zudem für das laufende Finanzjahr der Gemeinde über ein etwas schlechteres Ergebnis als bisher geplant. Man habe Projekte zeitlich nicht mehr geschafft und dementsprechend auch Veräußerungsgewinne nicht mehr in diesem Jahr erzielen können. „Das wird aber zum Glück etwas aufgefangen durch bessere Gewerbesteuereinnahmen“, sagte er.

Von Chris Niebuhr

Meinersen Fotoausstellung und Kalender von Stefan Lippe und Gabi Schönberger - „Lost Places“ in Müden und Flettmar

Sie tourten weder durch Mexiko noch durch den Regenwald: Stefan Lippe aus Flettmar und Gabi Schönberger aus Müden entdeckten „Lost Places“ – vergessene und verlorene Plätze – auch in Müden, Flettmar und Umgebung.

26.10.2017
Meinersen Nettomarkt will an neuen Standort - Hillerse plant für 2018 Baugebiet am Ortseingang

Der Hillerser Haushaltsentwurf für das Jahr 2018 ist vor allem von einem Großvorhaben geprägt. Die Gemeinde plant ein neues Baugebiet am Ortseingang von Leiferde aus, auch der Nettomarkt möchte im Zuge dessen an einen neuen Standort umziehen. Der Haushaltsausschuss verwies den Entwurf nun in die Fachausschüsse.

25.10.2017
Meinersen Vogelzüchter aus Leiferde siegt erneut - Zwei Goldmedaillen für Wolfgang Kasimir

Das geht ja gut los: Bei der ersten Meisterschaft der neuen Saison stellte der Leiferder Hobbyzüchter Wolfgang Kasimir seine Pariser Trompeter vor und holte gleich zwei Gold-Medaillen. Wie schon im vorigen Jahr holten seine Kanarienvögel erneut den Meistertitel bei der Internationalen Meisterschaft in Belgien.

27.10.2017