Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Doppel-Konzert mit zwei Feuerwehrmusikzügen
Gifhorn Meinersen Doppel-Konzert mit zwei Feuerwehrmusikzügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 26.03.2017
Besonderes Konzert: Die Feuerwehrmusikzüge aus Hillerse und Artlenburg spielten am Samstag gemeinsam in Leiferde. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Leiferde

Der Kontakt zwischen den beiden Feuerwehrmusikzügen ist über das Landesmusikkorps der Feuerwehren Niedersachsens entstanden. Leiter ist Michael Eutebach, der zugleich auch den Artlenburger Musikzug leitet. Im Landesmusikkorps sind neun Hillerser Musiker vertreten.

Vor vier Jahren hatten die beiden Musikzüge aus Artlenburg und Hillerse dabei anlässlich eines Jubiläums in Artlenburg zum ersten Mal zusammen gespielt. Nun erfolgte der Gegenbesuch mit Konzert in Leiferde.

Zur Vorbereitung hatten gemeinsame Proben stattgefunden.

Im Programm fand sich eine runde Mischung mit Titeln, die junge und ältere Zuschauer gleichermaßen ansprechen sollten: Polkas, Märsche, Walzer, moderne Stücke aus Film und Musical. Annette Brandes aus Hillerse führte durch das Programm, die insgesamt rund 60 Musiker spielten unter der Leitung der Dirigenten Michael Eutebach und Ralf Brandes.

Los ging es mit dem Gruß an Kiel, einem bekannte Marsch. Es folgten unter anderem Stücke wie Böhmischer Traum, ein James-Last-Medley, Nessaja aus Peter Maffays Tabaluga und Gablonzer Perlen. Als Zugaben hatten die Musikzüge den Titel Alte Kameraden und das Niedersachsen-Lied vorbereitet. Das Konzert fand extra zu einer nachmittäglichen Zeit statt, damit auch ältere Besucher gut daran teilnehmen konnten. Es gab viel Applaus für die Leistungen der Musiker.

cn

Neues Gesicht im Künstlerhaus Meinersen: Vereinschef Ernst Posselt stellte am Freitag Paloma Riewe vor. Die 28-jährige Berlinerin ist neue Stipendiatin der Landkreis-Gifhorn-Stiftung. Die Bildhauerin wurde laut Posselt vom künstlerischen Beirat aus „einer Reihe Bewerber mit hohem Niveau“ ausgewählt.

24.03.2017

Gerade erst aus der Taufe gehoben, krempeln die Mitglieder des neu gewählten Seniorenbeirates der Samtgemeinde Meinersen schon die Ärmel hoch.

26.03.2017
Meinersen Leiferder NABU-Mitarbeiter setzt sich für Schutz von Adlern ein - Seeadler wurde abgeschossen

Dass ein Seeadler in seinem Horst erschossen wurde, berichtete Joachim Neumann vom Nabu Artenschutzzentrum Leiferde im Verlauf der Nabu-Jahresbilanz. Weil er auch in der niedersachsenweiten Arbeitsgemeinschaft Adlerschutz aktiv ist, war er in diesen Fall eingebunden, der sich im Raum Stade/Cuxhaven ereignet hat.

22.03.2017
Anzeige