Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Dalldorf: Oldtimer-Tross nach Tallinn gestartet
Gifhorn Meinersen Dalldorf: Oldtimer-Tross nach Tallinn gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 26.04.2017
Auf dem Weg nach Tallinn: Chromblitzende Karossen bei ihrem Start zur Veteranen-Tour. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Dalldorf

Hoyer hatte Tallinn als Ziel ausgewählt, da ihm die Stadt bereits von Besuchen seines dort lebenden Sohnen bekannt ist. Ehrensache ist es da für den Dalldorfer, dass er selbst auch hinter dem Steuer eines Oldtimers sitzt - einem Käfer 1303 Cabriolet, Baujahr 1978. Als weitere Vertreter glänzender Veteranen sind Mercedes-Cabriolets und VW-Modelle dabei. Auch ein VW-Bulli gehört dazu. Kfz-Meister Stefan Wäke vom Wolfsburger Autohaus Klassik sitzt hinter dem Steuer dieses Wagens, der Ersatzteile für den Oldtimer-Notfall, Ausrüstung und Bekleidung an Bord hat.

Der erste Teil der Tour führte nach Kiel. Per Fähre geht es von dort über die Ostsee nach Litauen, Riga und Tallin. Geplant dort sind Empfang beim estländischen Oldtimer-Club, Besuch der deutschen Botschaft und des Zarenschlosses von Peter I.

Am 4. Mai kehrt die Gruppe zurück - „nach 2000 Kilometern Straße und etwa der gleichen Strecke per Fähre“.

 hik

Meinersen Bauausschuss der Gemeinde vor Ort - Meinersen: Okerbrücken sollen saniert werden

Die Mitglieder scheuten keine Mühe: Der Bauausschuss der Gemeinde Meinersen kraxelte jetzt unter die Fußgängerbrücken an der Oker, um sich deren Schäden vor Ort anzusehen.

25.04.2017

Einen Gegenstand  entwerfen, einscannen und in  3D ausdrucken. Möglich war das am Montag im Künstlerhaus Meinersen.  Nicht nur das – 13 Schüler des elften Jahrgangs im Sibylla-Merian-Gymnasium fertigten unter Anleitung des Stipendiaten Fabian Hesse auch gegenseitige Personen-Scans an, die binnen kurzer Zeit auf einem Monitor sichtbar waren.

24.04.2017
Meinersen 800 Tücher für den Tierschutz gespendet - Hunderte Besucher beim Storchenfest in Leiferde

Das Storchenfest des Nabu-Artenschutzzentrums erweist sich Jahr für Jahr als Publikumsmagnet. Auch wenn das Wetter mal nicht ganz top ist - wie gestern - kommen immer noch reichlich Besucher. Chefin Bärbel Rogoschik: „Die Leute wissen unser Fest zu schätzen. Es ist ein Treffpunkt für die Familien.“

23.04.2017
Anzeige