Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Auch kleine Pannen halten die Oldtimer-Fans nicht auf
Gifhorn Meinersen Auch kleine Pannen halten die Oldtimer-Fans nicht auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 11.09.2018
Es läuft super: 40 Fahrer der Dalldorf Klassik 2018 haben die erste Etappe gut gemeistert. Quelle: privat
Landkreis Gifhorn

Am Gifhorner Schloss war der diesige Start, doch der Tiefnebel über Gifhorn lichtete sich schon kurz hinter Braunschweig. Der erste Stopp zum Sammeln war an der Raststätte Harz West an der A7 geplant. Hier kam schon ein zweites Mal der begleitende Mechaniker Magnus Zeidler zum Einsatz. Ein Jaguar musste repariert werden und ein Porsche wurde wegen technischer Mängel zurückgeschickt und gegen ein Ersatzfahrzeug ausgetauscht.

Unkomplizierter Verlauf

Anschließend nahm die Tour einen unkomplizierten Verlauf. Nach 430 Kilometern hatten alle Fahrzeuge das erste Hotel in Reichelshofen/Steinsheim erreicht. Nach einer Brauereibesichtigung fand der Abend mit gemeinsamem Essen und Benzingesprächen ein gemütliches Ende.

Start zur Alpenüberquerung

Der Start zu der Alpenüberquerung war für 10.30 Uhr festgelegt und barg viel Aufregung in sich, weil es nicht alle Flachland-Tiroler mit ihren betagten Fahrzeugen gewohnt sind, den steilen Anstieg eines Fernpasses oder Reschenpasses zu meistern. Am späten Donnerstagnachmittag hatten schließlich alle Fahrzeuge das Hotel im Langtauferertal erreicht.

Vorfreude auf die Sternfahrten

Die gesamte Gruppe von insgesamt 40 Personen freut sich nun schon einmal auf die im Vinschgau geplanten Sternfahrten.

Von unserer Redaktion

Die Freiwilligen Feuerwehren Ahnsen und Meinersen wurden am Sonntag gegen 14.40 Uhr zur Rettung eines Pferdes an die Oker bei Ahnsen alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um die 14-jährige Stute Asra handelte. Bereits vor eineinhalb Jahren war sie in der Oker gelandet und musste gerettet werden.

09.09.2018

Da gab es Dankesworte, Musik, Infos und kleine Häppchen. Premiere im Kulturzentrum Meinersen – Bürgermeister Thomas Spanuth empfing gemeinsam mit Vertretern aus Rat und Verwaltung ehrenamtlich Aktive aus der Gemeinde. Außerdem begrüßte er als „ganz besondere Gäste“ auch die Bürger, die im Vorjahr neu hinzugezogen sind.

09.09.2018

Er kommt daher mit einem geheimnisvollen Koffer. Er liest spannende Geschichten. Er zeichnet in Sekundenschnelle für jeden Schüler ein Bild. Der Autor Tino gastierte jetzt an der Ameisen-Grundschule in Meinersen. Dort nahm er die Schüler mit auf eine spannende Reise nach Indien.

07.09.2018