Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen CDU kritisiert SPD: „Profilierungsanträge“
Gifhorn Meinersen CDU kritisiert SPD: „Profilierungsanträge“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:04 28.11.2014
Antrag der SPD: Auch der Radweg von Seershausen nach Ohof soll saniert werden. Quelle: Hilke Kottlick
Anzeige

Die Verkehrssicherung der Radwege am Schulzentrum Gajenberg und zwischen Seershausen und Ohof war Anlass für einen der Anträge. „Es geht um die Sicherheit der Kinder“, argumentierte SPD-Chef Wilfried Voiges und verwies auf abgängige Fahrbahnen. Die Verwaltung habe sich wegen der Reparaturen bereits mit dem Straßenverkehrsamt Wolfenbüttel in Verbindung gesetzt, so Bürgermeister Ernst-August Niebuhr.

Weiterhin war die „Optimierung der Laubentsorgung“ Thema. Niebuhr verwies diesbezüglich auf Verträge mit dem Entsorger Remondis, die noch bis 2017 Gültigkeit hätten. Ein weiterer Antrag galt einem Radweg von der B 188 nach Päse. Dafür sei der Landkreis zuständig, hieß es. Auch die Erneuerung des Spielplatzes in Ohof war Thema. Um dieses Anliegen werde sich der Sport- und Kulturausschuss kümmern, so der Rat.

Betroffene Anlieger verfolgten interessiert den Antrag „Klärung der Eigentumsverhältnisse der Straße im Dorfe in Ohof“. Das Thema sei ein „Dauerlutscher“, hieß es. Viele Verhandlungen habe es gegeben. Jetzt seien die Ohofer Ratsvertreter gefordert, mit den Anliegern erneut das Gespräch zu suchen. Letztlich ging es um die Fahrbahnsanierung der Straße Schwarzer Weg in Ohof. Hier votierte der Rat dafür, die Maßnahme in den Sanierungsplan des Bauausschusses aufzunehmen.

AZ-INFO: Weitere Beschlüsse

  • Für den Ausbau der Straße Uhlenkamp in Meinersen werden 35.000 Euro investiv bereit gestellt.
  • Die Meinerser Landfrauen erhalten einen Zuschuss in Höhe von 100 Euro zum Landfrauenfrühstück.
  • Für das Dorfgemeinschaftshaus Päse fließt ein Zuschuss in Höhe von höchstens 4500 Euro für eine neue Gas-Therme.
  • Ordnungsamtschef Ralf Heuer teilte mit, dass es für zwölf Bauplätze in der Straße An der Stockwiese 62 Kaufinteressenten gibt.

hik

Seershausen/Ohof. Es grenzt an ein Wunder, dass Balu noch lebt. Der sechsjährige Bobtail musste am Montag notoperiert werden - der behandelnde Veterinär hatte per Computer-Tomographie im Magen des Rüden eine Rasierklinge entdeckt. Anlass für Thomas Ludolf aus Ohof, andere Hundebesitzer zu warnen. 

30.11.2014

Hillerse. Der dicke Teppich lichtet sich - an einigen Stellen ist wieder Wasser zu erkennen. Algenalarm herrscht derzeit auf einem Oker-Altarm bei Hillerse (AZ berichtete exklusiv). Gestern rückten Fachleute der Stadtentwässerung Braunschweig an. Sie pflügten mit einem Mähboot durchs Wasser. Ein Förderband zog dabei die Algen aufs Deck des Bootes.

29.11.2014

Leiferde. Um EU-Fördermittel bewerben sich die Samtgemeinden Meinersen und Lachendorf (Kreis Celle) sowie die Stadtrandgemeinden Klein Hehlen, Groß Hehlen, Garßen und Altenhagen (alle Kreis Celle) gemeinsam. Ihre Projektideen stellten die Kooperationspartner am Montag in Leiferde vor.

28.11.2014
Anzeige