Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Bürgerbus startet Dienstag zur Jungfernfahrt

Projekt in der Samtgemeinde Meinersen Bürgerbus startet Dienstag zur Jungfernfahrt

Die Samtgemeinde Meinersen ist jetzt noch familienfreundlicher – dank des Vereins Bürgerbus. Der hat sein Ziel verwirklicht und startet am Dienstag zur Jungfernfahrt mit seinem namensgebenden Bürgerbus. Am Montag feierten Verein, Politik, Verwaltung und Sponsoren das schon mal in Müdens Bürgerhaus.

Voriger Artikel
Claudia Filker fragt nach Lebensträumen
Nächster Artikel
Zwei Goldmedaillen für Wolfgang Kasimir

Projektziel erreicht: Der Bürgerbus startet am Dienstag – nach dem Festakt am Montag – zur Jungfernfahrt in der Samtgemeinde.

Quelle: Ron Niebuhr

Müden. „Wir haben es geschafft. Wie erfolgreich unser Bürgerbus ist, wissen wir aber erst in einem Jahr. Dann kennen wir die nüchternen Zahlen“, sagte Rainer Rinke. Trotz des leichten Tritts auf die Bremse freuten sich der Vorsitzende des Vereins Bürgerbus Samtgemeinde Meinersen und seine Mitstreiter, dass ihr Bus nun endlich Fahrt aufnimmt – anderthalb Jahre nach Projektbeginn.

Landrat Dr. Andreas Ebel ist es „eine Herzenangelegenheit“, Bürgerbusse im Landkreis Gifhorn zu etablieren. Sie seien ein „wesentlicher Baustein, um die Mobilität zu verbessern“, sagte er. Daher habe der Kreis den Meinerser Bus gern mit 30.000 Euro bezuschusst – immerhin ein Drittel der Gesamtkosten. Die Landesnahverkehrsgesellschaft hat die übrigen zwei Drittel getragen. Als weitere große Sponsoren an Bord sind die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, sie sichert die Fahrzeugunterhaltung auf mehrere Jahre, und die LSW Netz GmbH.

Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka dankte allen Sponsoren, denn: „Geld braucht so ein Verein immer.“ Der Bürgerbus füge sich als weiterer Mosaikstein ins Gesamtbild einer familienfreundlichen Samtgemeinde ein. Auch Müdens Bürgermeister Horst Schiesgeries begrüßte das Projekt: „In Summe ist es eine Bereicherung“. Der Verein habe großartige Arbeit geleistet. „Jetzt hoffen wir alle, dass der Bürgerbus auch genutzt wird“, sagte er.

Den Fahrplan findet man im Internet auf www.buergerbus-meinersen.jimdo.com.

Von Ron Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr