Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bürgerbus-Verein soll bald gegründet werden

Meinersen Bürgerbus-Verein soll bald gegründet werden

Meinersen. Das Interesse ist geweckt - das Projekt Bürgerbus soll noch vor der Sommerpause ins Rollen kommen. Eine Gruppe Interessierter saß jetzt erneut zum Informationsaustausch zusammen.

Voriger Artikel
Fundsachen unterm Hammer
Nächster Artikel
Golf im Graben: Crash mit 2,5 Promille

Bürgerbus für die Samtgemeinde Meinersen: Ein Verein soll noch vor der Sommerpause gegründet werden.

„Dabei kristallisierten sich bereits Interessierte heraus, die im Verein oder auch als ehrenamtlicher Busfahrer mitarbeiten möchten“, teilte Erifili Athanasiadis-Gudaras auf Anfrage mit.

Um weitere Schritte in Sachen Bürgerbus zu planen, kamen 15 Leute aus Meinersen, Müden und Ahnsen zusammen, sagt sie. Verschiedene Fragen seine erörtert worden. Unter anderem sei ein fester Fahrplan ebenso hinterfragt worden wie ein alternatives Ruf-Taxi. Als nächster Schritt sei jetzt ein Informationsaustausch mit Wesendorf geplant. Das Thema Bürgerbus sei dort schon weiter, dort gab es bereits eine Vereinsgründung (AZ berichtete).

Weiterhin konkretisierte sich laut Erifili Athanasiadis-Gudaras die Erstellung eines Fragebogens zum Thema Bürgerbus. Zum Ausfüllen des Bogens sei jetzt angedacht, Hilfestellung etwa über örtliche Vereine anzubieten.

Die Zeit drängt: „Wir wollen möglichst noch vor der Sommerpause den Verein gründen“, sagt Erifili Athanasiadis-Gudaras. Alle 15 Anwesenden hätten ihre Mitwirkung signalisiert, auch ein möglicher Busfahrer habe seine Mitarbeit angeboten. Erfreulich sei auch, dass die Sparkasse Unterstützung gezeigt habe. Wichtig sei jetzt, den Projektstart möglichst bald in trockenen Tüchern zu haben.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr