Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Buchvorstellung in Bokelberge
Gifhorn Meinersen Buchvorstellung in Bokelberge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 09.10.2017
Buch vorgestellt: Telse Maria Kähler (l.) und Corinna Michelsen haben ein Tierbuch veröffentlicht, Wildschwein Emely ist Hauptdarstellerin.   Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Bokelberge

 Das Buch ist im Verfahren Book-on-Demand zu bekommen (ISBN 978-3-7448-9767-9) und kostet 16,50 Euro. Die Verwaltung des Buchprojektes lag zwar in den Händen von Telse Maria Kähler, doch ist es eine gemeinschaftliche Arbeit. Kähler fungierte als Autorin, die aus den Erzählungen von Corinna Michelsen aus ihrer Arbeit mit Tieren und Kindern kindgerechte Wildschweingeschichten entwickelt hat.

Die Erlebnisse werden dabei aus Sicht der Tiere beschrieben. Als Erzähler und Vermittler zwischen den unterschiedlichen Lebenswelten kommt Bintas, der Hofhund, zum Zug. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen der Hof in Bokelberge und seine tierischen Bewohner, in diesem Fall die Wildschweine. Ziel ist es, Kindern ein besseres Verständnis über das Leben der Tiere zu vermitteln – auf lustige und lehrreiche Art und Weise. Die Geschichten sprechen aber auch Erwachsene an.

Corinna Michelsen und Telse Maria Kähler haben zudem schon Pläne für ein nächstes Buch mit Tiergeschichten. „Als Hauptdarsteller sind dann darin die Rehe Pauline, Pelle und Evi angedacht“, sagt Corinna Michelsen. Informationen zum jüngst erschienenen Buch Interview mit Emely gibt es auch im Internet unter www.interview-mit-emely.de.

Von Chris Niebuhr

Meinersen Planunterlagen lagen bis Ende September öffentlich zur Einsichtnahme aus - Baustart vielleicht schon kommendes Jahr: Kreisel soll Kreuzung an der B 188 entschärfen

Der Planfeststellungsbeschluss lag bis Ende September öffentlich aus. Folgen jetzt keine Einwendungen, müssen unter anderem die entsprechenenden Mittel für das Projekt besorgt werden, und dann kann es bald losgehen mit dem Kreiselbau an der Kreuzung der B 188 / L 283 zwischen Ettenbüttel und Leiferde. „Der Baubeginn im Jahr 2018 wäre schön, 2019 muss es klappen“, sagt dazu Bernd Mühlneckel. Der Chef der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel drückt offenbar aufs Tempo – „immerhin handelt es sich bei dieser Kreuzung um einen Unfallschwerpunkt“.

11.10.2017
Meinersen Atemschutzgeräteträger aus der Samtgemeinde - Übung unter extremen Bedingungen

Einer der wohl gefährlichsten Jobs in der Feuerwehr ist der Einsatz unter schwerem Atemschutz, um Personen zu retten und Flammen zu bekämpfen. Dabei geht es im wahrsten Wortsinn oft heiß her. Und auch das will geübt werden.

06.10.2017
Meinersen „Letztes Meinerser Relikt verschwunden“ - Baurecht vor Baumschutz: Uralte Eiche in Meinersen gefällt

Da schlagen die Wogen hoch: Eine uralte Eiche an der Hauptstraße in Meinersen wurde jetzt trotz geltender Baumschutzsatzung gefällt. Der offenkundig gesunde Baum musste auf Antrag des Bauherrn einem geplanten Neubau weichen. Die Verwaltung hatte dafür eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

09.10.2017
Anzeige