Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Brücke schon ein Sanierungsfall?
Gifhorn Meinersen Brücke schon ein Sanierungsfall?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 21.03.2016
Schnellbahnbrücke bei Ohof: Laut Spiegel online ist sie marode, laut Landesbehörde ist die Sicherheit nicht betroffen. Quelle: Photowerk (sp)
Ohof

„Marode Fernstraßen: Hier zerbröseln Deutschlands Brücken“ betitelt der Spiegel seine Geschichte über den Zustand der Bauwerke in ganz Deutschland. Gerhard Kanter von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel bestätigt, dass die Ohofer Brücke mit 3,0 aktuell die zweitschlechteste Note hat, die eine Brücke haben kann. Allerdings sei in diesem Fall die Standsicherheit nicht beeinträchtigt. Denn auch unerhebliche Mängel könnten die Note nach unten drücken.

Die Ohofer Brücke habe mehrere kleinere Schäden, erläutert Kanter. Ein verrostetes Rohr der Entwässerung nahe eine Widerlagers sei dabei der erheblichste, und in der Schräge vom Widerlager zur Bahnböschung fehle ein Stein in der Pflasterung, nennt Kanter ein weiteres Beispiel. Solche Mängel ergäben in ihrer Summe diese schlechte Note. „Die Schäden beziehen sich alle auf die Ausstattung.“ Die Sicherheit sei dabei nicht betroffen.

Die B-214-Brücke ist aus dem Baujahr 1995, damals wurde die Bahnstrecke Hannover-Berlin zur Schnellfahrstrecke ohne Bahnübergänge ausgebaut. Der letzte Brückencheck war laut Kanter 2014, im kommenden Jahr steht der nächste an.

rtm

Hillerse. Die schwer kranke, Leber-transplantierte und geistig behinderte elfjährige Lenja aus Hillerse wurde zum Kinderhospiz Sternenbrücke in Hamburg geflogen - kostenlos.

23.03.2016

Meinersen. Vom Gelände der Tankstelle in Meinersen wurde ein rot-weißer Feuerwehr-Mannschaftswagen entwendet. Das nicht zugelassene Fahrzeug war zu Präsentationszwecken abgestellt und wurde vom örtlichen Opel-Händler zum Verkauf angeboten. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat.

20.03.2016

Im Müdener Gewerbegebiet könnte eine Fischfarm entstehen. Es gibt Interesse eines Investors, dort eine so genannte RAS-Anlage für die Fischzucht zu errichten. Die Idee wurde jetzt im Gemeinderat vorgestellt. Zudem fielen Beschlüsse für mehrere Baumaßnahmen.

23.03.2016