Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Bilder-Verkauf für Hospiz-Stiftung
Gifhorn Meinersen Bilder-Verkauf für Hospiz-Stiftung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 05.05.2015
Anzeige

Die Kapazitäten an den Wänden sind erschöpft. „Wohin mit weiteren Bildern, deren Farbgestaltung und Motivauswahl so viel Freude bereitet haben?“ Diese Frage stellen sich wohl viele Künstler. Tierschützerin Vera Steder aus Dalldorf fand die Antwort, sie bietet sie zum Kauf an, und „der Erlös soll komplett der Gifhorner Hospiz-Stiftung zukommen“, schildert sie die Idee.

„Ich habe schon als Kind gern gemalt“, sagt Vera Steder, die sich auch im Studium mit Malerei beschäftigte. „Von 1969 bis 2014 war Pause“, sagt sie. Beim Treffen mit der Malerin Swantje Nakata habe sie Spaß an der Acryl-Malerei entdeckt.

Bald stellte ihr Mann Bruno Steder fest, „das wird zu viel mit den Bildern an den Wänden“. Sein Plan: „Wir verkaufen sie für einen guten Zweck - die Hospiz-Stiftung.“ Der Grund: Eine anonyme Spende in Höhe von 20.000 Euro war beim Tierschutzverein eingegangen. Steder recherchierte um sich zu bedanken und stieß im Hospiz in Braunschweig auf die Spenderin, „eine kranke alte Dame“. Steders besuchten sie im Hospiz - „wir waren überrascht über die Heiterkeit und den lockeren Umgang dort“. Schnell stand fest - „der Erlös der Bilder geht an die Gifhorner Hospiz-Stiftung“.

„Ich bin begeistert von dieser Idee“, freut sich Jörg Dreyer vom Kuratorium der Hospiz-Stiftung darüber, dass es Menschen gibt, „die finanziell, ideell und materiell unsere Stiftung unterstützen“. Dreyer zufolge laufen zurzeit die Verhandlungen über den Um- und Anbau eines Hospiz-Gebäudes in der Gifhorner Fußgängerzone. Spenden für das drei Millionen-Projekt, mit dessen Fertigstellung er 2018 rechnet, werden dringend benötigt.

Detail-Infos über die Bilder im Internet unter vera-malt.de.

hik

Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro und eine beschädigte linke Fahrzeugseite an einem grauen VW Caddy hinterließ ein bisher unbekannter Unfallverursacher in Leiferde.

05.05.2015

Meinersen. Erneuter Flohmarkt am Meinerser Okerzentrum: Organisator Christian Schlifski startete jetzt zum zweiten Mal die Stöbermeile für private Anbieter.

04.05.2015

Müden. Buntes Treiben auf dem Müdener Kubus-Gelände: Am Maifeiertag lud der Verein „International Gospel Outreach Rehoboth“ (Igor) ein zum May Day unter dem Motto „Wir machen Müden munter“. Es gab unter anderem Musik, Clownerie und Zauberei. Anlass war zehnjähriges Igor-Bestehen.

06.05.2015
Anzeige