Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Bewegungsparcours für Senioren?
Gifhorn Meinersen Bewegungsparcours für Senioren?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 16.12.2014
Bewegungsparcours für Senioren: Der Rat wird ein entsprechendes Projekt für Müden im Blick behalten. Quelle: Archiv
Anzeige

Ilse-Marie Schmale (CDU) erläuterte, dass der Rat darüber nachdenken solle, einen Bewegungsparcours für Senioren in Müden zu errichten. Sie habe so etwas in anderen Gemeinden gesehen, wo es gut angenommen werde. Der Rat sprach sich einstimmig dafür aus, ein solches Vorhaben im Blick zu behalten - auch wenn zum Beispiel Dieter Gensicke (SPD) Bedenken hatte, ob so etwas genutzt würde.

Den Haushalt verabschiedete der Rat ebenfalls einstimmig. Haushaltsausschussvorsitzender Matthias Bajohr betonte, die Lage sehe für Müden noch gut aus. Der Etat gelte trotz eines kleinen Defizits von 176.000 Euro im Ergebnishaushalt als ausgeglichen. Die Gemeinde sei schuldenfrei, müsse aber eventuell für anstehende Investitionen einen Kredit aufnehmen. Vor allem Straßenbaumaßnahmen stehen in den kommenden zwei Jahren für Müden auf der Agenda.

Bei den Vereinszuschüssen segnete der Rat die meisten Anträge ab. So sollen der Schützenverein Flettmar, der Kultur- und Heimatverein Müden, der Reit- und Fahrverein Aller-Oker Ettenbüttel, der Trägerverein Mehrzweckhalle Flettmar, die Johannes-Gemeinde Müden und der Sportverein Ettenbüttel Mittel bekommen. Der Rat orientierte sich dabei an den Vorgaben des Kultur- und Sportausschusses.

Den CDU-Antrag, eine Tempo-30-Zone in Hahnenhorn beim Landkreis zu beantragen, segnete der Rat ab. Auch für das Aufstellen einer neuen Bank in der Flettmeraner Straße sprachen sich die Politiker aus.

cn

Müden. Ein weihnachtliches Stück mit musikalischen Elementen führte die Theatergruppe Zeitlos am Sonntagnachmittag in der evangelisch-freikirchlichen Johannes-Gemeinde in Müden auf.

15.12.2014

Leiferde. Seniorenweihnacht in Leiferde: Für 138 Gäste hatte das DRK als Ausrichter der Feier für die Gemeinde am Sonnabend eingedeckt.

14.12.2014

Hillerse. Schwer verletzt wurde in der Nacht zu Sonntag ein 27-Jähriger aus Didderse bei einem Unfall zwischen Hillerse und Bundesstraße 214.

14.12.2014
Anzeige