Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Betrüger ergaunert mehrere Tausend Euro
Gifhorn Meinersen Betrüger ergaunert mehrere Tausend Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:27 11.03.2018
Verdächtiger festgenommen: Ein Mann aus Meinersen soll eine Frau in Magdeburg um mehrere Tausend Euro betrogen.  Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Magdeburg/Gifhorn

 Laut Polizei soll der mutmaßliche Betrüger aus Meinersen die 67-Jährige seit Mitte 2016 fast wöchentlich besucht haben. Unter dem Vorwand, Spenden für Schulen und kirchliche Einrichtungen zu sammeln, forderte er teils aufdringlich Geld. Er soll außerdem regelmäßig mit einem Gerichtsvollzieher gedroht und die Frau zum Geldabheben begleitet haben. Als Gegenleistung hinterließ er bei seinem Opfer Postkarten, die angeblich die profitierenden Kinder gemalt hätten.

„Der mutmaßliche Täter ist bereits wegen Betruges vorbestraft“, sagte ein Sprecher der Magdeburger Polizei. Es gebe außerdem Hinweise, dass er die Masche bei anderen Menschen und eventuell sogar bundesweit eingesetzt habe. Nach einer Identitätsfeststellung wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt, meldete die Polizei weiterhin.

Von unserer Redaktion

Verdiente Auszeichnung für neugierige Umweltdetektive im DRK-Kindergarten Leiferde: Ihnen wurde jetzt zum vierten Mal die Plakette „Haus der kleinen Forscher“ verliehen. Die Kinder tüfteln voller Begeisterung – zurzeit rund um die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde. Aktuell basteln sie Windräder.

22.02.2018

Ungewöhnlicher Zeugenaufruf der Polizei: Ein Mann (71) aus Meinersen fühlte sich von einem vorbei fahrenden Audi derart bedrängt, dass er sich nun an die Polizei wandte. Die sucht nun Tage nach dem Vorfall Zeugen.

22.02.2018
Meinersen Ausstellung im Fritz-Café Dalldorf - Bilder zeigen glückliche Flüchtlings-Momente

Seine Bilder sollen neugierig machen. Neugierig auf die Menschen hinter den Bildern. Thomas Bollmann hat zwei Jahre lang Flüchtlinge im Kreis Gifhorn fotografiert – und zeigt diese Fotos nun im Dalldorfer Fritz-Café.

22.02.2018
Anzeige