Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Betreiber informiert über geplanten Windpark

Seershausen Betreiber informiert über geplanten Windpark

Meinersen. Bürgerinfo zum geplanten Windpark bei Seershausen: Das Unternehmen BayWa lud nun ein zu einer Veranstaltung im Kulturzentrum Meinersen, um den Einwohnern die Pläne für das Projekt zu erläutern.

Voriger Artikel
Zwei Männer überfallen 47-Jährige
Nächster Artikel
SPD Meinersen: Homepage statt Wahlplakate

Infoveranstaltung: Die BayWa hatte Bürger eingeladen, sich über den geplanten Windpark bei Seershausen zu informieren.

Quelle: Chris Niebuhr

BayWa betreibt in Deutschland bereits 40 Windparks. Um Transparenz bemüht, stellten die Verantwortlichen interessierten Bürgern auch alle Unterlagen aus ihrer Präsentation für Zuhause zur Verfügung.

Ron Kruck von der Projektentwicklung erläuterte, es seien zehn Anlagen östlich von Seershausen geplant. Man hoffe, bis Ende des Jahres die Genehmigung zu erhalten und Ende 2018 den Windpark in Betrieb nehmen zu können. Vorgesehen sind Anlagen mit einer Nabenhöhe von 134 Metern und einem Rotordurchmesser von 131 Metern. Die Abstände zu den Ortschaften (1000 Meter) und Einzelgehöften (500 Meter) würden überall eingehalten. Die Zufahrt zum Windpark erfolge von der B188 aus.

Markus Tetens (T+H Ingenieure Bremen) stellte die Schall- und Schattenwurfgutachten vor. Der Immissionswert für den Schall werde demnach nur bei einer Anlage nachts überschritten. Sie müsse daher in der Zeit leistungsreduziert betrieben werden, um den Wert einzuhalten. Beim Schattenwurf sei zu beachten, dass die Anlagen je nach Sonnenstand einen Schatten von bis zu 1700 Meter Länge werfen könnten. Die zulässige Beschattungsdauer werde an diversen Immissionsorten überschritten, daher müsse eine Abschaltautomatik eingebaut werden, so dass die Werte eingehalten würden. Im Anschluss erläuterte dann noch Melanie Thiele (Planungsgesellschaft Lareg Braunschweig) naturschutzfachliche Umweltbelange des Projektes.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining
Kommunalwahl im Landkreis Gifhorn am 11. September 2016

Am 11. September sind alle Einwohner im Landkreis Gifhorn aufgerufen, über die Zukunft ihrer Kommunen zu entscheiden. mehr

Sollte es auch im kommenden Jahr eine Riesensause stars@ndr2 live in Gifhorn geben?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Alle Nachrichten zum Diesel-Skandal bei VW

Alle Neuigkeiten und Hintergründe zum VW-Abgasskandal finden Sie auf unserer Themenseite. mehr