Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Bäcker Torsten Hacke kommt nicht ins Finale
Gifhorn Meinersen Bäcker Torsten Hacke kommt nicht ins Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.10.2015
Deutschlands bester Bäcker: Das Team um Torsten Hacke (l.) aus Ahnsen kam in der gestrigen Tagesrunde nicht weiter. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Johann Lafer sucht derzeit für das ZDF Deutschlands besten Bäcker. Am Montag trat auch Torsten Hacke aus Ahnsen in der Tagesrunde an. Durchsetzen gegen seine Mitbewerber konnte er sich aber nicht.

„Eigentlich wollte ich Zweiradmechaniker werden“, verriet Hacke dem Fernsehpublikum, bevor er den Jurymitgliedern Andrea Schirmaler-Huber und Jochen Baler seine Heidedoppel-Brötchen und sein Roggenbrot Otto 1903 nach einem Rezept seines Großvaters präsentierte.

Beide Spezialitäten des Bäckermeisters für sich punkteten. Doch auch die Spezialitäten der beiden Kontrahenten - Klaus Borchers aus Hannover und Matthias Neu aus Isernhagen - kamen bei den beiden Fachleuten sehr gut an. Die Entscheidung brachte dann aber die Tagesaufgabe.

Alle drei Teilnehmer der Tagesrunde, deren Sieger am Freitag in Berlin im Wochenfinale steht, sollten einen niedersächsischen Klassiker der Kaffeetafeln backen - einen Butterkuchen.

„Der wird so gebacken, wie wir ihn jeden Tag backen. Unser Butterkuchen kommt für fünf Minuten in den Holzofen und wird bei 320 Grad gebacken“, erklärte Torsten Hacke der Jury um Sterne- und Fernsehkoch Johann Lafer. Das Ergebnis schmeckte Schirmaler-Huber, Baler und Lafer sichtlich - gegen die anderen beiden Butterkuchen kam es letztlich aber dennoch nicht an. Gewinner der Tagesrunde wurde die Bäckerei Borchers.

ba

Hillerse. Großer Herbstmarkt: Am Sonnabend lud der Kulturverein wieder zum Bummeln auf den Brink ein. Der Bereich im alten Dorfkern verwandelte sich einmal mehr in ein buntes Markttreiben.

04.10.2015

Meinersen. Das neue Herbst- und Winterprogramm des Kulturvereins steht.

04.10.2015

Spannender Unterricht: Warren Green, Moderator bei Radio SAW, überraschte gestern die Klasse 10b der Realschule Meinersen. Gemeinsam mit dem Engländer übersetzten die Schüler den Song „Sugar“ von Robin Schulz. Anschließend wurde ihre Übersetzung aufgenommen - am 9. Oktober geht sie auf Sendung.

03.10.2015
Anzeige