Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Backgammon: Maik Stiebler ist Vize-Europameister

Hillerse Backgammon: Maik Stiebler ist Vize-Europameister

Hillerse. Obwohl Backgammon eines der ältesten Brettspiele der Welt ist, wird es öffentlich kaum noch gespielt - wohl aber von Maik Stiebler aus Hillerse. Er trat jetzt im dänischen Helsingör bei der Team- und Einzel-Europameisterschaft an und verbuchte dabei einen großen Erfolg: Der 41-Jährige wurde Vize-Europameister.

Voriger Artikel
Gefährliche Bushaltestelle: Eltern erreichen Kompromiss
Nächster Artikel
Grundschüler werden zu Jongleur, Clown und Artist

Glücks- und Strategiespiel: Maik Stiebler wurde jetzt Vize-Europameister im Backgammon. Im Gifhorner Raum möchte er einen Spielertreff aufbauen.

Quelle: Hilke Kottlick

Bei Backgammon handelt es sich um eine Mischung aus Strategie- und Glücksspiel. Dabei gewinnt der Spieler, der als Erster alle Steine aus dem Spielfeld gewürfelt hat. Maik Stiebler spielt dieses Spiel seit 15 Jahren, „anfangs mit meiner Schwester und mit Studienkollegen“, blickt der Bauingenieur zurück.

Backgammon faszinierte ihn und er merkte bald, dass „der Strategie-Gehalt dabei unterschätzt wird“. Fazit: Er besorgte sich entsprechende Bücher, und sein spielerisches Können beurteilte ein Computer - „so erfährt man, wann man reif für Turniere ist“, sagt er. Nach kleineren Wettkämpfen in Deutschland holte er im dänischen Helsingör nun als Einzelspieler den zweiten Platz bei der Europameisterschaft. Parallel trat er dort mit der Nationalmannschaft an, die den zehnten Platz unter 15 teilnehmenden Nationen belegte.

Während der vergangenen Jahre hat sich laut Stiebler im Backgammon-Bereich einiges verändert. „Vor zwei Jahren wurde der Deutsche Verband gegründet, vor einem Jahr wurde Maik Stiebler dort in den Vorstand gewählt“, teilt dazu Ralf Priebe mit, der die Homepage des Verbandes betreut und Mitinitiator der einzigen niedersächsischen Turnierserie ist.

Sie hat sich laut Priebe in „kürzester Zeit zu einer der größten deutschen Turnierserien entwickelt. Aus dem Gifhorner Raum sind jedoch nur Priebe und Stiebler dabei aktiv. Das möchte der Vize-Europameister gern ändern: „Ich möchte einen Spielertreff in Stadt oder Kreis Gifhorn aufbauen“, hofft er auf Backgammon-Mitspieler aus der Region. Wer dabei sein möchte, erreicht ihn per E-Mail: stiebler@onlinehome.de .

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr