Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ausschuss: Fünf Defibrillatoren für öffentliche Gebäude

Empfehlungen für Hillerse Ausschuss: Fünf Defibrillatoren für öffentliche Gebäude

Zahlreiche Punkte standen auf der Tagesordnung: Die Mitglieder des Hillerser Kultur-, Sport- und Sozialausschusses hatten gut zu tun in jüngster Sitzung.

Voriger Artikel
Mülltonnen-Umtausch beginnt noch im Januar
Nächster Artikel
Weiter warten auf Radweg vom Sportplatz zum Dorf

Kauf von fünf Defibrillatoren: Ein Sanitäter der Hillerser Feuerwehr soll ein Sicherheitstraining anbieten.

Quelle: Stefan Arend

Hillerse. Ihre Beschlussempfehlungen an den Gemeinderat beinhalten jetzt unter anderem die Anschaffung von fünf Defibrillatoren für öffentliche Gebäude, frei zugängliches WLAN am Haus der Vereine und einen Bewirtschaftungskostenzuschuss für die Modelleisenbahn.

Laut Ausschussvorsitzendem Philipp Raulfs steht auf der langen Liste der Beschlussempfehlungen die Anschaffung von fünf Defibrillatoren für insgesamt 7500 Euro. In Hillerse sollen sie bei der Feuerwehr, am Sportgelände und im Haus der Vereine angebracht werden, in Volkse am Dorfgemeinschaftshaus und am Sportgelände. Und wenn die Handhabung laut Raulfs auch einfach ist - „das Gerät gibt die kompletten Anweisungen“ -, so ist doch geplant, einen Sanitäter der Feuerwehr für ein Sicherheitstraining zu gewinnen.

Außerdem sprach sich der Ausschuss dafür aus, am Haus der Vereine frei zugängliches WLAN einzurichten. Die Kosten betragen 1000 Euro und jährlich fallen zudem 700 Euro Folgekosten an. „Wir wollen die Modelleisenbahn für Hillerse auf jeden Fall erhalten“, sagt Raulfs weiterhin. Da kein Zuschuss an Privatpersonen gezahlt werden könne, hätten die Modelleisenbahner einen Verein gegründet. Der Fachausschuss empfahl einen Betriebskostenzuschuss von 75 Prozent, laut Raulfs sind das 1200 Euro pro Jahr.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr