Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Ausgelassene Party zu Irish-Folk-Musik
Gifhorn Meinersen Ausgelassene Party zu Irish-Folk-Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 07.03.2016
Super Stimmung: The Keltics feierten ausgelassen mit ihrem Publikum. Quelle: Maren Kisbye
Anzeige

Schon oft waren sie zu Gast in der Kubus-Eventhalle, und jedesmal feiern sie mit ihrem Publikum eine ausgelassene Party: Auch beim jüngsten Auftritt der deutschen Irish-Folk-Band The Keltics am Sonnabend tanzten alle mit.

Die Band gibt es bereits seit 20 Jahren. Die sieben Musiker verstehen es, ihre Lebenslust und Unbeschwertheit auf ihr Publikum zu übertragen. Ausgestattet mit traditionellen Kilts, Hosen im Tartan-Muster und typisch irischen und schottischen Instrumente merkt man den Musikern ihre Authentizität und ihre Liebe zur Musik an. Frontman Thys Bouma tanzt energiegeladen über die Bühne, springt auch mal ins Publikum, um dort mit den Zuschauern weiter zu feiern und schafft es, alle mitzureißen.

Traditionelle irische und schottische Songs wie „Whiskey in the Jar“, „Ship to Ireland“ und „Finnigans Wake“ wechselten sich ab mit Coversongs eher modernerer Stücke: Bei „500 Miles“ von The Proclaimers sprangen fast alle Bandmitglieder von der Bühne, um mit den Besuchern eine riesige Polonaise durch den Konzertsaal zu starten.

„Es macht richtig viel Spaß“, war Besucherin Dörthe Hacke begeistert. „Das Auftreten der Band, die Show, die Musik, die Stimmung, einfach alles.“ Auch Lea Hiermann gefiel das Konzert: „Ich finde es gut, dass die Band das Publikum so zum Mitmachen und Mitsingen animiert.“ Thomas Hinz ist langjähriger Fan der Band und war aus Celle angereist: „Mir geht immer das Herz auf, wenn ich auf ein Keltics-Konzert fahre, weil ich diese Musik liebe“, sagte Hinz.

Dass einige hartgesottene Keltics-Fans bei dem Auftritt dabei waren, zeigte sich in der Kleiderwahl: Viele Zuschauer waren ebenfalls im Kilt angereist.

kye

Leiferde. Das war wieder einmal klasse! Am Freitagabend lud der Kulturring Leiferde bereits zum achten Mal ein zu dem großen Musikereignis für junge Nachwuchskünstler, der LeifMusik.

06.03.2016

Leiferde. Die Romanze von 5x573 mit Fridolin, Niedersachsens berühmtestem Storch, währte nicht allzu lange: Am vergangenen Sonntag war die beringte Storchendame angekommen und hatte sich mit Fridolin auf dem Schornstein des Nabu-Artenschutzzentrums in Leiferde angefreundet.

04.03.2016

Müden. Eine auf dem Hof installierte Videokamera brachte Gewissheit: Die Katze von Maik Ebeling aus Eltze war in einen Lieferwagen gesprungen, der auf dem Hof parkte. Und obwohl der Fahrer das Tier bemerkte, fuhr er mit der Katze davon. In Müden stoppte er vor dem Geschäft Hadi. Dort sprang die Katze heraus und verschwand. „Seitdem suchen wir unsere Mogli“, berichtet Ebeling.

03.03.2016
Anzeige