Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Meinersen Apfel-Ernte kommt unter den Hammer
Gifhorn Meinersen Apfel-Ernte kommt unter den Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.09.2016
Ernte unterm Hammer: In Meinersen versteigerte Ordnungsamtsleiter Ralf Hauer am Sonnabend wieder die Apfelernte. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Jahr für Jahr lockt das Spektakel dabei eine Vielzahl Interessierter an, dieses Jahr rund 30. Ordnungsamtsleiter Ralf Heuer übernimmt die Rolle des Auktionators und kümmert sich mit seinen Helfern aus der Verwaltung um den reibungslosen Ablauf der Aktion. Wer den Zuschlag für die Ernte eines Baumes bekommen hat, markiert ihn mit einem Kärtchen. Später dann kann er ihn abernten, die Empfehlung dieses Mal: möglichst bald.

Die Teilnehmer der Versteigerung können schon mal das ein oder andere Apfel-Schnäppchen machen. Je nach Menge und Sorte der Äpfel an den Bäumen ist das Interesse unterschiedlich. Mal geht die Ernte für wenige Euro weg, mal für ein paar Euro mehr. Aber je nach Verwendungszweck kann sich die Sache immer lohnen: Manche machen Saft aus den Äpfeln, andere nutzen sie für Kuchen oder Apfelmus, manche essen sie auch so.

Um die 100 Bäume umfasst der Bestand in den Gärten von Rathaus und Künstlerhaus. Die Samtgemeinde kümmert sich um die Pflege und den Erhalt, finanziert das zum Teil mit durch den Erlös der Apfel-Auktion. „Das finde ich in Ordnung, eine gute Aktion“, sagte Dirk Fricke aus Didderse. Er war zum ersten Mal dabei, hatte in der Zeitung davon gelesen.

cn

Meinersen. Mehr als 1200 Schüler besuchen die drei Schulen am Gajenberg, dazu kommen die Kinder des DRK-Kindergartens und im Sommer die Besucher des Waldbads. Verkehrs-Chaos pur herrscht während der Stoßzeiten rund um das Schulzentrum am Meinerser Gajenberg. Anlass für Eltern, Lehrer, Politik und Verwaltung, eine Verkehrsberuhigung zu fordern. Ein beauftragter Verkehrsplaner aus Hannover rückte bereits an, um die Situation zu analysieren (AZ berichtete). Erste Ergebnisse schilderte jetzt Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka auf Anfrage.

05.09.2016

Die Polizei in Meinersen sucht Zeugen zu einer erneuten Unfallflucht in der Schmiedestraße in Meinersen.

02.09.2016

Meinersen. Kaum Beute, aber großer Schaden von rund 30.000 Euro: Dreiste Diebe stiegen binnen kurzer Zeit dreimal in das Schulzentrum Meinersen ein. Anlass für Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka gemeinsam mit Polizei, Versicherungsvertretern und Maik Marienfeld vom Gebäudemanagement der Gemeinde, anhand einer Bereisung ein Sicherheitskonzept für öffentliche Gebäude zu initiieren.

04.09.2016
Anzeige