Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Acht Teams spielen auf Sand um den Sieg

Meinersen Acht Teams spielen auf Sand um den Sieg

Meinersen. Beachhandball im Meinerser Waldbad: Der TuS Müden-Dieckhorst und der TuS Seershausen/Ohof, verbunden als Spielgemeinschaft HSG Müden-Seershausen, luden nun wieder ein zu einem Funturnier im Sand. Insgesamt 16 Mannschaften waren dabei.

Voriger Artikel
Gartengeräte gestohlen
Nächster Artikel
Erste Maßnahmen nach tödlichem Unfall

Spaßturnier: Im Meinerser Waldbad stieg wieder das beliebte Beachhandballturnier der HSG Müden-Seershausen.

Quelle: chris Niebuhr

Die Organisation hatten Sabine Hemme aus Seershausen und Dirk Divjak aus Müden. Das Turnier für Funmannschaften fand bereits zum vierten Mal statt. „Es ist eine bewährte Aktion und in erster Linie eine Spaßveranstaltung“, sagte Divjak. Acht Mannschaften, zum Beispiel von Samtgemeinde und Feuerwehr, gingen dabei an den Start. Pro Team spielen beim Beachhandball drei Feldspieler und ein Torwart. Die Spielzeit beträgt zwei mal acht Minuten.

Zusätzlich hatten die Verantwortlichen dieses Mal noch ein Jugendturnier auf die Beine gestellt. „Wir wollten probieren, auch für die ganz Kleinen etwas zu bieten. Die werden sonst bei ähnlichen Veranstaltungen oft nicht berücksichtigt“, sagte Divjak. Daher traten auch acht Mannschaften aus D- und E-Jugend an.

Ebenfalls konnten Hemme und Divjak auf eine größere Zahl an Helfern bauen. „Sie kommen aus den Erwachsenenteams unserer Spielgemeinschaft und aus den Reihen größerer Jugendlicher, stellen zum Beispiel die Schiedsrichter“, erläuterte Divjak. Neben dem Sport stand auch die Geselligkeit im Mittelpunkt: Es gab auch Gegrilltes und Getränke sowie Musik am Beachhandballfeld im Waldbad.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr