Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
55-jährige Frau stirbt bei Unfall

Leiferde 55-jährige Frau stirbt bei Unfall

Leiferde. Eine 55-jährige Frau aus der Samtgemeinde Meinersen starb am frühen Freitagmorgen bei einem Unfall auf der L 320.

Voriger Artikel
Golf im Graben: Crash mit 2,5 Promille
Nächster Artikel
Mit Magie und Musik zu Jesus Christus finden

Unfall mit tödlichem Ausgang: Eine 55-jährige Frau aus der Samtgemeinde Meinersen verunglückte am Freitagmorgen auf der L 320 zwischen Vollbüttel und Leiferde.

Quelle: Michael Uhmeyer

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau nach bisherigen Ermittlungen mit ihrem Ford Focus gegen 5.45 Uhr auf der Landesstraße aus Vollbüttel kommend in Richtung Leiferde unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Wagen auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und prallte nach etwa 70 Metern frontal gegen einen Straßenbaum. Die 55-Jährige wurde dabei im Wagen eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro. Die Freiwilligen Feuerwehren Leiferde und Hillerse waren mit insgesamt 35 Kameraden im Einsatz. Um die Frau zu bergen, setzte die Feuerwehr Rettungswerkzeug ein. Vor Ort war ebenfalls ein Notarzt und die Besatzung eines RTW. Für die Unfallaufnahme und Bergung war die Landstraße anderthalb Stunden lang gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr