Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
25-Jähriger stirbt am Unfallort

Hillerse 25-Jähriger stirbt am Unfallort

Leiferde/Hillerse. Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Freitag auf der L 320 zwischen Hillerse und Leiferde. Die Identität des Verstorbenen konnte anfangs wegen fehlender Ausweispapiere nicht festgestellt werden.

Voriger Artikel
Verkehrsunfall fordert einen Toten
Nächster Artikel
Quad-Dieb im Maisfeld gestellt

Tödlich verunglückt: Ein 25-Jähriger aus Hillerse verstarb am Freitag am Unfallort.

Quelle: Photowerk (mpu)

Am Sonnabend teilte die Polizei auf Anfrage mit, dass es sich bei dem Unfallopfer um einen 25-Jährigen aus Hillerse handelt.

Der Fahrer eines Audi A4 Avant war von Hillerse kommend auf gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen prallte frontal gegen einen Baum. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Fahrer bereits verstorben. Feuerwehren aus Hillerse, Leiferde und Dalldorf waren im Einsatz, die L 320 war bis 20 Uhr voll gesperrt. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 15.000 Euro.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr