Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
200 Schüler erhalten Einblicke in Berufe

Ahnsen 200 Schüler erhalten Einblicke in Berufe

Ahnsen. Berufsorientierungstag am Sibylla-Merian-Gymnasium: Gestern erhielten rund 200 Schüler der 10. und 11. Klassen Einblicke in mögliche Berufe.

Voriger Artikel
Müden: Einbruch in Sparkasse
Nächster Artikel
DRK-Kita: Kinder machen Musik

Berufsorientierungstag: Das Sibylla-Merian-Gymnasium veranstaltete die Aktion am Dienstag wieder für 200 Schüler.

Quelle: Chris Niebuhr

Referenten von Universitäten und aus dem Kreise möglicher Arbeitgeber stellten sie den Schülern vor.

Reni Alpers, Organisatorin des Berufsorientierungstages an der Schule, erläuterte, die Schüler sollten in die verschiedenen Berufe und Studienmöglichkeiten hineinschnuppern. Der Tag sei eine Ergänzung zu den Betriebspraktika in den 10. Klassen. „Er hat sich sehr gut bewährt und findet alle zwei Jahre bei uns statt“, sagte Alpers.

Das Programm solle so viele Bereiche wie möglich abdecken. Vertreten waren die Technische Universität Braunschweig, die Leuphana-Universität Lüneburg, die Ostfalia-Hochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, die Universität Rostock, die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen sowie diverse Unternehmen und Institutionen wie Volkswagen, IAV, die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, die Polizei, die Bundeswehr oder auch der Landkreis Gifhorn.

Zum Auftakt gab es eine Studienorientierung und Tipps zum Bewerbungsverfahren in der Turnhalle. Dann konnten die Schüler sich auf die verschiedenen Räume verteilen und für 20 Minuten den Ausführungen der Referenten zuhören sowie ihnen Fragen stellen. Vorgesehen war, dass jeder Schüler bis zu vier Stationen absolvieren konnte. „Wir veranstalten den Tag, um ein bisschen Hilfe zu geben bei der Berufswahl“, sagte Schulleiterin Katrin Kroczek. Sie forderte die Schüler auf, das Angebot auch rege zu nutzen.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Meinersen
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr