Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Meinersen
Hauptschüler bestücken die Bücherzelle
Neuer Lesestoff: Die Bücherzelle im Waldbad Meinersen ist gestern von Hauptschülern für die anstehende Saison befüllt worden.   Foto: Chris Niebuhr

Die Telefonzelle im Waldbad der Samtgemeinde Meinersen wird rege genutzt. Telefonieren kann von dort aus zwar niemand mehr, doch seit dem vergangenen Jahr fungiert die Zelle als Bücherschrank. Gestern Nachmittag befüllten die Initiatoren sowie Schüler der Hauptschule ihn mit neuem Lesestoff.

mehr
Tour in die estländische Hauptstadt
Auf dem Weg nach Tallinn: Chromblitzende Karossen bei ihrem Start zur Veteranen-Tour.

Ein kleines Stückchen Weg liegt bereits hinter ihnen: Rund 30 Oldtimer-Fans sind seit Mittwoch in 15 chromblitzenden Veteranen-Fahrzeugen und mit einem Motorrad auf dem Weg in die estländische Hauptstadt Tallinn. Einmal mehr organisierte Rolf Hoyer aus Dalldorf diese Oldtimer-Tour, die in Wolfsburg startete.

mehr
Bauausschuss der Gemeinde vor Ort
Ortstermin an der Oker: Andreas Hahn (l.) zeigte dem Bauausschuss die Schäden an den Fußgängerbrücken.

Die Mitglieder scheuten keine Mühe: Der Bauausschuss der Gemeinde Meinersen kraxelte jetzt unter die Fußgängerbrücken an der Oker, um sich deren Schäden vor Ort anzusehen.

mehr
Workshop mit Fabian Hesse
3D-Techniken ausprobiert: Schüler des Sibylla-Merian-Gymnasiums fertigen unter Anleitung von Fabian Hesse (r.) gegenseitige Personen-Scans an.

Einen Gegenstand  entwerfen, einscannen und in  3D ausdrucken. Möglich war das am Montag im Künstlerhaus Meinersen.  Nicht nur das – 13 Schüler des elften Jahrgangs im Sibylla-Merian-Gymnasium fertigten unter Anleitung des Stipendiaten Fabian Hesse auch gegenseitige Personen-Scans an, die binnen kurzer Zeit auf einem Monitor sichtbar waren.

mehr
800 Tücher für den Tierschutz gespendet
Besondere Aktion: Dieses Mal fand die Initiative „Ein Tuch für Tiere“ statt - mit super Resonanz von mehr als 800 gespendeten Tüchern.

Das Storchenfest des Nabu-Artenschutzzentrums erweist sich Jahr für Jahr als Publikumsmagnet. Auch wenn das Wetter mal nicht ganz top ist - wie gestern - kommen immer noch reichlich Besucher. Chefin Bärbel Rogoschik: „Die Leute wissen unser Fest zu schätzen. Es ist ein Treffpunkt für die Familien.“

mehr
Markt will Nachhaltigkeit groß schreiben
Weingarten in Leiferde: Auf der Fläche rechts neben dem Edeka-Markt sollen knapp 100 Rebstöcke gepflanzt werden.

Erster Schritt: Bienen auf dem Dach sorgen für eigenen Honig aus der Region. Jetzt folgt der zweite Stepp in Sachen Nachhaltigkeit bei Edeka-Ankermann in Leiferde: Im Gilder Weg 68A sollen verschiedene Rebsorten wachsen. Hintergrund dabei ist es, dort für die Schulung von Azubis und Mitarbeitern einen eigenen Weingarten anzulegen.

mehr
Hahnenhorn
Idyllisch gelegener Spielplatz in Hahnenhorn: Eine Arbeitsgruppe befasst sich jetzt mit der neuen Gestaltung.

Einige Eltern reagierten AZ-Informationen zufolge richtig sauer: In Hahnenhorn wurden jetzt Geräte auf dem Spielplatz nahe des Turms abgebaut. „Die alten Spielgeräte hätten doch so lange stehen bleiben können, bis neue an einem anderen Standort aufgestellt sind“, meinen die Eltern. 

mehr
Leiferde
Fantasie-Schmetterling: Beim Ferienspaß in Leiferde bemalte Teilnehmerin Mara einen Holz-Rohling mit verschiedenen Farben.

Die Natur-Aktionen im Leiferder Nabu-Artenschutzzentrum zählen zumeist zu den Rennern unter den Ferienspaß-Angeboten. Jetzt standen Schmetterlinge im Fokus der Kinder. Umweltpädagogin Annett Behrendt berichtete den elf Teilnehmern Wissenswertes von den farbigen Faltern. 

mehr

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Endspurt in der Fußball-Bundesliga: Wo landet der VfL Wolfsburg?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr