Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Zweifel am gesunden Menschenverstand
Gifhorn Isenbüttel Zweifel am gesunden Menschenverstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 24.09.2015
Schonungslos und gerade heraus: Werner Momsen rechnete in Calberlah mit allem ab, was ihm schon immer gehörig auf den Sack ging. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Calberlah

In der Aula der Oberschule gastierte die aus dem NDR-Fernsehen als Außenreporter bestens bekannte Kultfigur mit ihrem aktuellen Bühnenprogramm „Mensch bleiben - Werner Momsen ihm seine zweite Soloshow“ auf Einladung der Initiative Culturbalah. Deren Sprecherin Annegret Langbein selbst sorgte fürs Warm Up - mit ihrem Bericht vom Kartenvorverkauf, der „zum Kaputtlachen“ war, dem überraschend ins Rampenlicht gerückten „Showtechniker“ Uwe Schrottke sowie mütterlichen Sorgen über den Tournee-Stress von Werner Momsen.

Der war beeindruckt von Langbeins Performance: „Annegret haut ja einen Gag nach dem anderen raus. Hier ist ja schon eine Mörderstimmung.“ Momsen lästerte ab über Junggesellenabschiede im Häschenkostüm („Das verstößt gegen die Genfer Konvention“), das Fernsehen („Da weißt du heute nicht mehr, warum du gestern eingeschaltet hast“) und Smartphones („Ich wünsche mir Telefone mit drei Tarifen zurück: Nah, Fern und Wochenende“). Er regte sich über Fondue auf („Diese Scheiße hat sich jemand ausgedacht, der ewig keinen Hunger hatte“) und freute sich für seinen „Waschbrettbauch mit zehn Kilo Wäsche davor“ auf Kreuzfahrten mit Nahrung nonstop („Essen ist der Sex des Alters“).

rn

Ribbesbüttel. Sieben Gruppen, acht Kilometer, acht Spiele: Feuerwehren aus der Samtgemeinde Isenbüttel brachen am Samstag zum Orientierungsmarsch rund um Ribbesbüttel auf. Und dabei trotzten sie wacker dem Dauerregen. Es siegte die Gruppe Wasbüttel I.

20.09.2015

Wasbüttel. Der MTV Wasbüttel hat einen Vorsitzenden gefunden: Peter Marwede hat sich bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Donnerstagabend bereit erklärt, das Amt noch einmal für zwei Jahre zu übernehmen, um den Bestand des Vereins zu sichern.

18.09.2015

Calberlah. Ein Einbruch in einen Getränkemarkt ereignete sich am späten Mittwochabend in Calberlah. Hierbei wurden Tabakwaren im Gesamtwert von rund 1.500 Euro entwendet. Die Polizei sucht nach Zeugen.

17.09.2015
Anzeige