Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Zwei Fotos, neun Generationen – und Marlit Lindert ist zweimal dabei
Gifhorn Isenbüttel Zwei Fotos, neun Generationen – und Marlit Lindert ist zweimal dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 13.11.2017
Wasbüttel: Zwei Fotos zeigen neun Generationen einer Familie – und Marlit Lindert ist das Scharnier zwischen den Bildern. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Wasbüttel

Zwei Fotos, neun Generationen, alles die Frauen der Familie, und Marlit Lindert ist das Scharnier dazwischen: Ein Foto zeigt die Wasbüttelerin als Kleinkind mit Mutter, Großmutter, Ur-Großmutter und Ur-Ur-Großmutter, auf dem anderen ist sie selber die Ur-Ur-Großmutter. Das eine Foto wurde 1935 aufgenommen, das andere ist in jüngster Zeit entstanden.

Vermutlich kam die Ur-Ur-Großmutter von Marlit Lindert in der Mitte des 19. Jahrhunderts zur Welt, bekannt ist Marlit Lindert erst das Geburtsjahr der Großmutter Else Wichmann: „Sie ist 1889 geboren.“ Ihre eigene Mutter dann 1912 und sie selber 1934.

Die Frauen gucken auf dem alten Schwarz-Weiß-Foto feierlich in die Kamera, alle tragen schwarze Festtagskleidung, und die kleine Marlit – „ich war damals eineinhalb Jahre alt“ – sieht etwas skeptisch drein. „Ich weiß noch, dass der Fotograf aus Walsrode kam. Vermutlich ist das Foto in Ribbesbüttel entstanden, wo meine Ur-Großmutter herkam.“

Ebenfalls feierlich, aber in Farbe das aktuelle Foto, das ebenfalls fünf Generationen der Familie zeigt, ebenfalls alles Frauen. Marlies Lindert hält die beiden Fotos nebeneinander: „Es war eben immer schon etwas Besonderes, fünf Generationen auf einmal vor die Kamera zu bekommen.“

Von Christina Rudert

Isenbüttel Samtgemeinde Isenbüttel: Feuerschutzausschuss berät den Haushalt - Die Zuschüsse für Führerscheine neu geregelt

Mit dem Etat für 2018 und der Überarbeitung der Richtlinie zur Bezuschussung von Feuerwehrführerscheinen befasste sich jetzt der Feuerschutzausschuss der Samtgemeinde. Zudem ist im und am Rathaus ab sofort Freifunk nutzbar.

12.11.2017

Für die vom B 4-Neubau betroffenen Grundstückseigentümer steht ein wichtiger Termin bevor: Die insgesamt drei Flurbereinigungsverfahren starten in den kommenden Wochen. Es geht darum, wie die an den Straßenbau verlorenen Ackerflächen neu geordnet werden – durch Verkauf oder Tausch.

13.11.2017

Das rockt die Riede: Das Bürgerschützencorps lädt zum achten Mal ein zum Benefiz-Konzert. Zwei Bands, zwei Duos und ein Solist sind am Samstag, 18. November, von 19 bis 24 Uhr im Schützenheim im Einsatz für die Mukoviszidosestiftung.

10.11.2017
Anzeige