Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Zum Jubiläum „Chaos im Bestattungshaus“
Gifhorn Isenbüttel Zum Jubiläum „Chaos im Bestattungshaus“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.11.2018
Chaos im Bestattungshaus: Die Theatergruppe Isenbüttel zeigt ihr neues Stück, der Vorverkauf läuft. Quelle: privat
Isenbüttel

Damals noch als kleines Jubiläum der Volkstanzgruppe der Landjugend wurde unter der Regie von Ulla Maler das Stück „Der Zweck heiligt die Mittel“ gezeigt. Mit Ulla Maler war eine erfahrene Regisseurin gefunden worden, mit der die Zusammenarbeit 22 Jahre lang andauern sollte. Auf der Bühne sind im Laufe der Jahre einige Akteure aufgetreten, die durchaus ihren Spaß hatten.

2019 nun öffnet sich der Vorhang für das Stück „Chaos im Bestattungshaus“ von Winnie Abel. Der Titel lässt auf reichlich schwarzen Humor schließen. Wie man auf verschiedenste Weise mit finanzieller Not umgeht und wie man sich möglichst unerkannt aus dem Staub machen will, kann man in dem Stück eindrucksvoll erleben. Wie es am Ende ausgeht, wird man sehen. Und das ganz eindrucksvoll vom 21. bis zum 24. Februar. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19.30 Uhr und am 24. Februar zusätzlich um 15 Uhr.

Der Vorverkauf in der Schreibdiele beginnt am Samstag vor dem ersten Advent, also am 1. Dezember zur normalen Öffnungszeit und wird dort bis zur Aufführung sein. Der Preis für die nummerierten Platzkarten liegt inklusive Vorverkaufsgebühr bei acht Euro. An der Abendkasse werden die Restkarten angeboten.

Von der Redaktion

Das war Berufsorientierung auf Augenhöhe: Ausbildungsbotschafter schickte die Industrie- und Handelskammer Lüneburg Mittwochvormittag in Calberlahs Realschule.

29.11.2018

Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, war am Montagabend in Isenbüttel zu Gast. Im Gemeindehaus der St. Marienkirche stellte er sich gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Philipp Raulfs den Fragen von rund 50 Zuhörern.

30.11.2018

Die Heerstraße in Ribbesbüttel wird instand gesetzt. Dafür sprach sich der Umwelt-, Bau- und Wegeausschuss nun einstimmig aus. Müssen die Anwohner dafür zahlen?

29.11.2018