Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Wochenmarkt: Preise für Isenbütteler Kinder
Gifhorn Isenbüttel Wochenmarkt: Preise für Isenbütteler Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.10.2017
Kleine Künstler, große Werke: Der Nachwuchs aus den Isenbütteler Kindertagesstätten malte zum Thema Wochenmarkt.  Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige
Isenbüttel

 Die Beschicker des Wochenmarktes lobten den Malwettbewerb gemeinsam aus, steuerten folglich auch alle etwas zu den Preisen für die Sieger bei. „Wir haben an die drei Kindertagesstätten Bettlaken verteilt“, sagte Carlos Aragues Bremer von der Hannoveraner Zweigstelle der Deutschen Marktgilde. Die Laken dienten als Leinwand. Darauf malten die Kinder, was ihnen zum Wochenmarkt einfiel.

Dabei mussten sie sich nicht völlig auf ihre Fantasie verlassen, hatten sie doch zuvor bereits das bunte Martktreiben auf dem Isenbütteler Gutsplatz angeschaut. „Vorgaben haben wir den Kindern nicht gemacht, sie konnten sich kreativ ausleben“, sagte Aragues Bremer. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, waren sich die Juroren einig: Isenbüttels Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff, Isenbüttels stellvertretender Gemeindebürgermeister Frederick Meyer und Marktsprecher Aragues Bremer. Auf die eine oder andere Art wusste jedes der drei eingereichten Kunstwerke zu überzeugen. Die Kinder der St. Marienkita malten das „schönste Bild vom Markt insgesamt“, der Mädchen und Jungen der DRK-Kita Wendehof bildeten das „schönste Warenangebot“ ab. Und der Nachwuchs aus der DRK-Kita Schulstraße sahnte den „Sonderpreis für besondere Kreativität“ ab. Kurzum: Die Marktbeschicker belohnten die Kitas mit prall gefüllten Markttüten voll Köstlichkeiten und dazu mit je einem Kanister reinem Apfelsaft. Die Wartzeit bis zur Preisvergabe verkürzten die Kinder mit Liedern und Theaterspiel.

Von Chris Niebuhr

Isenbüttel Saisonabschluss der Anfänger am Tankumsee - Segelfahrt im Schein der Laternen

Der Saisonabschluss der Segelanfängergruppe des Wassersportclubs Gifhorn (WSCG) war ein voller Erfolg, wie Opti-Obmann Detlev Peters berichtet. „Fast alle der 16 Kinder zwischen sechs und neun Jahren, die in der Optimisten-Klasse segeln, waren da.“

07.10.2017

Der Wolf ist nach Niedersachsen zurückgekehrt. Der CDU-Landtagsabgeordnete Ernst-Ingolf Angermann stellte in Isenbüttel dar, wie die Christdemokraten zum Wolf stehen. Die Raubtiere seien eine Bereicherung der Natur, müssten allerdings bei artuntypischem Verhalten zum Abschluss freigegeben werden.

08.10.2017
Isenbüttel Margarete und Kurt Stuhlemmer seit 70 Jahren verheiratet - Gnadenhochzeit in Calberlah

Bei manchen ist schon nach sieben Jahren Ehe die Luft raus. Die Calberlaher Margarete und Kurt Stuhlemmer dagegen kommen aufs Zehnfache. Sie sind seit sage und schreibe 70 Jahren glücklich miteinander verheiratet. Am Donnerstag haben sie Gnadenhochzeit, Samstag feiern sie das im engsten Kreis.

04.10.2017
Anzeige