Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel 700 Jahre Calberlah: So lief der Jubiläums-Weihnachtsmarkt
Gifhorn Isenbüttel 700 Jahre Calberlah: So lief der Jubiläums-Weihnachtsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 03.12.2018
Adventliches Treiben: Zur Freude der Kinder schaute beim Calberlaher Weihnachtsmarkt auch der Weihnachtsmann vorbei. Quelle: Ron Niebuhr
Calberlah

„Es sind gut 20 Aussteller“, sagte Kunkel. Der Organisator hatte alle Hände voll zu tun, bis die Festmeile vom Dorfplatz bis zur Alten Kapelle die gewünschte Gestalt annahm. „Im Wesentlichen habe ich das als Einzelkämpfer gewuppt. Hier und da hat mir der Jubiläums-Arbeitskreis etwas geholfen“, sagte er. Manche Stammaus- und -darsteller von früher ließen sich zum Glück erneut gewinnen.

Süßes vom Weihnachtsmann

Allen voran der DRK-Kindergarten: „Es freut mich, dass der Kinderchor zum Auftakt wieder ein paar Lieder singt. Das ist Tradition beim unserem Weihnachtsmarkt“, sagte Kunkel. Zum Dank beschenkte der Weihnachtsmann (Charly Kallies) den musikalischen Nachwuchs mit Süßigkeiten.

Im Verlauf der Tages traten nach den Kita-Kindern noch weitere Gruppen in der Alten Kapelle auf: der Frauenchor der Christuskirche, der Projektchor Allerbüttel, der Gemischte Chor Allerbüttel-Wasbüttel und der Posaunenchor der Isenbütteler St. Marienkirche. Und Kathrin Hotop las dort am Nachmittag Kindern ein paar Märchen vor.

Hauptsächlich Calberlaher Aussteller

An Ständen auf dem Dorfplatz konnten die Besucher sich in aller Ruhe umschauen: „Es sind hauptsächlich Calberlaher Aussteller, die weihnachtsiches Kunsthandwerk aus eigener Fertigung anbieten“, sagte Kunkel.

Für Leckereien zur Stärkung war ebenfalls gesorgt. Die Feuerwehr heizte den Grill an, die Schützen boten Punsch und Waffeln an, die Juniorfirma der Realschule verkaufte selbst bedruckte Stofftaschen, der Schalke-Fanclub rückte mit einem Getränkewagen an. Und den Weihnachtsbaum hatten Grundschulkinder pünktlich zum Fest geschmückt.

Von Ron Niebuhr

Einen Polizeieinsatz hat es am Montag in einer Isenbütteler Arztpraxis gegeben. Dort hatte gegen 10 Uhr am Vormittag ein psychisch erkrankter Patient randaliert, so dass sich die Praxis-Mitarbeiter nicht mehr zu helfen wussten und die Polizei um Hilfe baten.

03.12.2018

Startklar für den Advent präsentierte sich Isenbüttel am Samstag. Die weihnachtliche Bummelmeile im Pfarrgarten und auf dem Hof von Christian Wigmann ließ keinen Zweifel daran aufkommen, wie sehr sich das Dorf an der Hehlenriede auf die kommenden Festtage freut.

02.12.2018

60.000 Euro Planungskosten und geschätzt 1,4 Millionen Euro für Sanierung und Umbau der alten Schule in Ribbesbüttel in ein Gemeindezentrum – so sieht die Kalkulation aus. Eine Grundsatzentscheidung steht allerdings noch aus.

03.12.2018