Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Wasbüttel: Fünf Jahre Verein Dorfleben
Gifhorn Isenbüttel Wasbüttel: Fünf Jahre Verein Dorfleben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 03.03.2015
Wasbütteler Dorfleben: In der Alten Schule bringt sich jeder mit seinen Talenten ein, so lange und so intensiv er möchte. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige

Fünf Jahre, in denen die Alte Schule zu einem wichtigen Mittelpunkt des Dorflebens geworden ist. Das Konzept ist einfach und funktioniert: Jeder bringt sich mit seinen Talenten ein, so lange er möchte.

„Wir haben sehr lockere Regeln“, sagen Renate Altenkirch, Margit Till und Gisela Keese-Paulo vom Vereinsvorstand. Es gibt eine Planungsgruppe, die sich 14-täglich trifft, „aber die Besetzung wechselt ständig“. Die einzige Konstante sind die Drei, die sich dem Dorfleben verbindlich verpflichtet fühlen. Alle anderen kommen und gehen, wie es ihrer Zeit oder ihren Interessen entspricht. „Das Dorf steht hinter dem Verein. Wir werden von allen unterstützt“, freut sich Margit Till.

Ein Grundsatz: Keine Veranstaltung kostet Eintritt. „Wir finanzieren uns ausschließlich durch ein Sparschwein, das jedes Mal rumgeht, und Spenden“, erklärt Gisela Keese-Paulo. Und das Angebot soll möglichst alle Altersgruppe ansprechen. „Wenn wir merken, dass wir lange nichts mehr für junge Erwachsene gemacht haben, überlegen wir uns was“, sagt Renate Altenkirch.

Manches schlummernde Talent ist in der Alten Schule schon entdeckt worden, manches Hobby wird nicht mehr einzeln, sondern mit anderen gemeinsam ausgeübt. Dorfleben in seiner schönsten Form.

tru

INFO

Der Verein Wasbütteler Dorfleben lädt zur Geburtstagsparty am Sonntag, 8. März, ab 15 Uhr in die Alte Schule ein. Nach einem Rückblick und einer Vorstellung des Vereins eröffnet Margit Till eine Ausstellung mit Plakaten und Bildern aus fünf Jahren, es gibt Kaffee und Kuchen. Das Jubiläumskonzert, organisiert von Heike Schineller, reicht von Klassik bis Pop, mit dabei sind auch Dave Evang und seine Schüler sowie Percussionist Alain Soubercaze. Die Feier endet mit gemütlichem Beisammensein bei Getränken und Knabberzeug.

tru

Ausbüttel. 30.000 Euro Fördermittel bekommt die Gemeinde Ribbesbüttel für insgesamt sechs Buswartehäuschen in Ausbüttel. Das berichtete Bürgermeister Ulf Kehlert im Umwelt-, Bau- und Wegeausschuss.

05.03.2015

Calberlah. „Ich wurde hier fast überfahren.“ „Ich habe Angst, zur Schule zu gehen.“ Mit diesen Botschaften konfrontierten am Freitagmorgen Calberlahs Grundschüler die Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen und die Schulstraße benutzen.

27.02.2015

Isenbüttel. Mit dem Glücksspiel und der käuflichen Liebe ist das so eine Sache. Wer allzu blauäugig ist, verliert schnell ein kleines Vermögen. Gustav Groß und Karl Klapper erfahren das am eigenen Leib. Wie sie aus der Nummer wieder rauskommen, ist im Theaterstück „0900 6 mal die 6“ zu sehen.

01.03.2015
Anzeige