Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Wasbüttel: Auf die Feuerwehr ist Verlass
Gifhorn Isenbüttel Wasbüttel: Auf die Feuerwehr ist Verlass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 07.03.2017
Geehrt und befördert: Wasbüttels Feuerwehr um Ortsbrandmeister Jens Zirbes traf sich zur Jahresversammlung. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Wasbüttel

Zwei Brände galt es im vergangenen Jahr zu löschen, sieben Mal war die Feuerwehr zur technischen Hilfeleistung gefragt, einmal bei einer Übung, zwei Mal zu Brandsicherheitswachen und vier Mal als Löschhelferin. Zirbes skizzierte die Einsätze: Vom Hausbrand mitten in Isenbüttel über einen Flächenbrand bei Ribbesbüttel und die Selbstentzündung eines Hackschnitzelberges am Elbeseitenkanal bis zum Beseitigen einer Ölspur im Schlesierring und einer Personensuche bei Seers-hausen war alles dabei. Sogar der Klassiker fehlte nicht: „Wir haben eine Katze aus einem Baum gerettet“, sagte Zirbes.

Daneben richtete die Feuerwehr vier Blutspendeaktionen mit insgesamt 200 Spendern aus. „Hier noch einmal Dank an alle Spender und Helfer“, betonte Zirbes. Seine Truppe besuchte ihre Partnerwehr in Zorge zur Jahresversammlung, lud zusammen mit den Schützen zur Grünkohlwanderung ein, nahm am Schützenfest teil, organisierte zudem einen Fackel- und Laternenumzug sowie ein Schlachteessen. Und die Feuerwehr-Senioren besuchten den musikalischen Frühschoppen des Kreisverbandes.

Aktuell zählt die Feuerwehr 497 Mitglieder, darunter 14 Kinder, 13 Jugendliche, 39 Aktive, 20 Senioren und 414 Förderer. Für die neue Saison stehen schon einige Aktivitäten fest: Quartalsdienst mit Grillen für alle Gruppen am 25. März, Fahrradtour am 20. August sowie Hoffest der Familie Lütje am 3. September. „Neu angeschafft werden soll ein Mannschaftstransportwagen“, sagte Zirbes.

 Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr in Wasbüttel gab es eine ganze Reihe von Beförderungen, Neuaufnahmen und Ehrungen: 2 Neuaufnahmen: Leon Zirbes und Laura Klinzmann (aktive Mitglieder) sowie Jenny Rathke (passive Mitglieder). 2 Verabschiedungen: Lothar Lau. 2 Beförderungen: Christin Müller und Sandra Wagner (Feuerwehrfrau), Pascal Hoffmann und Hannes Heuer (Feuerwehrmann), Maximilian Blücher (Oberfeuerwehrmann), Marc Ehmling (Löschmeister) sowie Nico Holzhaus (Hauptlöschmeister). 2 Lehrgänge: Hannes Heuer, Pascal Hoffmann, Christin Müller und Sandra Wagner (Truppmann Teil 1), Michael Heinecke (Maschinisten), Marc Ehmling (Maschinisten und Gruppenführer Teil 1), Hannes Heuer, Werner Levi und Christin Müller (Sprechfunker) sowie Maximilian Blücher (Motorsägen- und Feuerwehrführerschein). 2 Ehrungen (aktive Mitglieder): Arnold Mackus (50 Jahre) sowie Nico Holzhaus und Susanne Zirbes (jeweils 25 Jahre). 2 Ehrungen (passive Mitglieder): Arthur Buß und Karl-Heinz Fricke (jeweils 40 Jahre) sowie Benjamin Fricke, Gerald Iwan, Wilfried Reihl und Volker Wallmann (jeweils 25 Jahre).

rn

Mit einer Ausstellung von Pro Asyl macht das Wasbütteler Dorfleben jetzt auf den Fluren des Samtgemeinderathauses auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam. Bis 30. März können sich Besucher auf 37 Tafeln mit Fotos, Texten und Diagrammen informieren.

06.03.2017
Isenbüttel Erlös-Anteil geht an die Grundschule - Radmarkt in Calberlah ist wieder der Renner

Was haben Kinderwagen, Dreirad, Kettcar, Tretroller und Fahrrad gemeinsam? Ganz einfach: Ehe man sich versieht, sind die lieben Kleinen viel zu groß dafür und etwas Neues muss her. Wie gut, dass es den Radmarkt an Calberlahs Grundschule gibt. Dort lässt sich manches Schnäppchen machen.

08.03.2017
Isenbüttel Hobby-Autorin fängt aus Lese-Enttäuschung heraus selbst das Schreiben an - Calberlah: Jessica Bensch konzipiert Krimi-Dinner

Jessica Bensch isst gerne mal mit einem Mörder zu Abend. Zumal sie weiß, dass am Ende der Täter enttarnt ist. Die Calberlaherin schreibt Geschichten für Krimi-Dinner, zwei hat sie schon, wenn fünf oder sechs zusammen sind, will sie ein Buch daraus machen.

06.03.2017
Anzeige