Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Vor der Gaudi kommt das Er-und-Sie-Schießen
Gifhorn Isenbüttel Vor der Gaudi kommt das Er-und-Sie-Schießen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 10.10.2017
Oktoberfest in Wasbüttel: Die Schützen luden das Dorf zur Gaudi mit Schießwettbewerb ein. Ein Fassanstich durfte nicht fehlen. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Wasbüttel

Oktoberfest in Wasbüttel? So ganz trauten die Dorfbewohner dem Braten wohl nicht. Denn: „Ich sehe nur ein Dirndl hier“, wunderte sich Vizevorsitzender Axel Stock ein bisschen über die gewählte Garderobe der Gäste. Und auch die Lederhosen waren ähnlich schwach vertreten. Die Mehrzahl der Gäste setzte auf Altbewährtes: den typischen grünen Pulli des Schützenvereins. Der urbayrischen Stimmung tat das aber keinen Abbruch, nicht zuletzt wohl wegen der deftigen Leckereien, die auf die Tische kamen. Schweinshaxe und Leberkäse zum Beispiel.

Das Er-und-Sie-Schießen trugen die Gäste mit dem Luftgewehr sitzend aufgelegt auf zehn Meter entfernte Scheiben aus. „Jeder hat erstmal drei Schuss zur Probe“, erklärte Stock. Es folgten je zehn Wertungsschüsse. Die besten Teiler jedes Teilnehmers flossen in die Abschlusswertung. Dafür losten die Schützen Paare aus je einer Frau und einem Mann aus.

So siegten Ina Gastmann und Michael Stips vor Carla Pause und Carsten Kelm sowie Monika Stock und Luigi de Zan. Die Sieger erhielten den Peter-Neumann-Pokal. Der Pokalstifter hatte übrigens – wie schon in den Vorjahren – einen großzügigen Betrag fürs Oktoberfest gespendet. „Daher sind heute alle Getränke frei“, rief Stock in die illustre Runde im Schützenheim.

Von Ron Niebuhr

Woran merkt man in Isenbüttel, dass Ferien sind? Ganz einfach: In der Textilwerkstatt 37 ist wieder Filzen angesagt. Noch bis Freitag läuft die Filzwoche. Täglich von 9.30 bis 11.30 Uhr fertigen die Teilnehmer aus Wolle, Seife und Wasser an, worauf sie Lust haben.

10.10.2017
Isenbüttel Vollbüttel: Verein Stark für Tiere vermittelt 48 Tiere - Hamster aus illegalem Tiertransporter gerettet

Für die Tierschützer war das Ende Juli eine Horrormeldung: Ein illegaler Tiertransporter aus Belgien mit 3000 Zwerghamstern war erwischt worden. Das Tierheim in Troisdorf bei Bonn nahm die Nager kurzfristig auf, bundesweit engagierten sich Vereine und Tierfreunde und nahmen Hamster auf.

09.10.2017
Isenbüttel Drei Kindertagesstätten erstellten Kunstwerke - Wochenmarkt: Preise für Isenbütteler Kinder

Was Isenbüttels Wochenmarkt alles zu bieten hat, hielt der Nachwuchs aus den drei Kindertagesstätten des Dorfes bildlich fest. Die Mädchen und Jungen fertigten kunterbunte Kunstwerke im XXL-Format an. Eine dreiköpfige Jury prämierte die meisterhaften Malereien jetzt.

11.10.2017
Anzeige