Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Viel Spaß beim Freibadfest mit vielen Attraktionen
Gifhorn Isenbüttel Viel Spaß beim Freibadfest mit vielen Attraktionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 01.08.2018
Spannend: Die DLRG Ortsgruppe Brome führte beim Edesbütteler Freibadfest vor, wie sie Menschen vorm Ertrinken rettet. Quelle: Ron Niebuhr
Edesbüttel

„Für uns ist das Freibadfest eine gute Chance, uns ein bisschen besser bekannt zu machen“, sagte Dieter Divossen. Der technische Leiter und stellvertretende Chef der Edesbütteler DLRG Ortsgruppe freute sich, dass fürs besondere Event die Bromer Ortsgruppe am Start war. „Bei uns befindet sich die Nachwuchsarbeit ja noch im Aufbau. Unsere Bromer Freunde sind da schon viel weiter. Da können wir uns manches abschauen“, sagte Divossen.

Die Edesbütteler traten mit acht Helfern zum Freibadfest an, die Bromer mit 17. Gleich am Eingang konnten die Besucher einen Infostand ansteuern. Dort veranschaulichte die DLRG, was sie ehrenamtlich leistet und wie man sie dabei unterstützen kann. „Wir freuen uns immer über neue Förderer. Und aktiv mitmachen kann man bei uns natürlich auch jederzeit“, sagte Divossen.

Auf zwei Bahnen lockten Aqua-Zorbs zum Herumkugeln auf dem Wasser. Die DLRG Ortsgruppe Brome zeigte dort zudem, wie sie Menschen aus dem Wasser rettet. „Auch eine Tauchkette führen wir vor“, erklärte Klaus-Peter Kunkel, Technischer Leiter Einsatz und Vize-Ortsgruppenleiter aus Brome.

Die Jugendförderung unterhielt mit Menschenkicker und Torwandschießen, das DRK Allerbüttel stellte seine Hüpfburg bereit.

Von Ron Niebuhr

Sein Ruf in Los Angeles ist so, dass sich der gebürtige Calberlaher Sven Pape seine Projekte selber aussuchen kann. Im Independence- und Dokumentarfilmbereich hat der Editor einen guten Namen.

30.07.2018

Bei einem Brand in einem kleinen Ladengeschäft neben der Rezeption des Campingplatzes am Tankumsee entstand in der Nacht zum Freitag Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

27.07.2018

Ein spezielles Bootsteam macht sich fit für die Drachenbootregatta bei Sport am Tankumsee: Das Multikulti-Team vom Café Aller trainiert eifrig.

26.07.2018