Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Viel Gelächter für gelungene Premiere
Gifhorn Isenbüttel Viel Gelächter für gelungene Premiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 09.03.2015
Kleiner Dorftratsch zwischendurch: Klothilde und Frieda haben viel zu bereden, Nachbarin Mathilde mischt sich durchs Fenster ein. Nur das Wissenswunder Mischa ist unbeeindruckt. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Wenn doch nur mal jemand auf ihn hören würde, gäb‘s das Happy end viel früher. Aber dann wäre das Publikum um jede Menge Spaß gebracht bei der Komödie „0900 6 mal die 6“ mit der Theatergruppe Isenbüttel.

Schnell hat sich jeder in seine Rolle gefunden, klingt nichts mehr nach eingeübtem Text. Die Rollen sind gut besetzt, der schlaue, aber lebensuntaugliche Mischa ebenso wie Tratschtante Mathilde und Taekwondo-Wunder Ingo Bond. Vor allem nach der Pause kommt das Publikum - das Schulforum ist voll - nicht mehr aus dem Lachen heraus.

Um Gustavs beim Pokern verzockte 5000 Euro wieder einzuspielen, schlägt Opa vor, Telefonsex anzubieten. Weil Gustav nun so gar nicht weiß, wie das funktionieren soll, geht Opa beim ersten Anruf selber dran. Und knallt nach wenigen Sätzen den Hörer auf. „Der hatte ja wohl einen an der Waffel!“ Der zweite Versuch klappt auch nicht besser, dieses Mal geht Gustav dran und säuselt als „scharfe Susi“ unanständige Sachen in den Hörer. „Ach du bist es, Klothilde“, erkennt er irgendwann ernüchtert die Nachbarin.

Ein Nudelholz wird eingesetzt, die 5000 Euro verschwinden und tauchen wieder auf, Tochter Alexandras Männerprobleme spitzen sich zu. Nur Opa stellt mit weisem Nicken fest: „Ich verstehe das alles, aber auf mich hört ja hier niemand.“

tru

Samtgemeinde Isenbüttel. Einheits- oder doch lieber Samtgemeinde? Ein Thema, das in der Samtgemeinde Isenbüttel zurzeit diskutiert wird.

08.03.2015

Ribbesbüttel. 2000 Euro hat die Gemeinde vor gut fünf Jahren in die Umgestaltung des Bärenplatzes investiert, jetzt erweist sich die Grünfläche an der Kreuzung von Dorf- und Gutsstraße in Ribbesbüttel als zu pflegeaufwändig.

07.03.2015

Wasbüttel. Der Name ist Programm, der Verein Wasbütteler Dorfleben feiert seinen fünften Geburtstag.

03.03.2015
Anzeige