Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Verkehrsbehinderungen an Calberlaher Straße
Gifhorn Isenbüttel Verkehrsbehinderungen an Calberlaher Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 28.10.2015
Startschuss: Die Bauarbeiten an der Calberlaher Straße haben begonnen, Autofahrer haben nun länger mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Wer von Calberlah kommt, wird über Haustenbecker Straße, K 114 und Moorstraße nach Isenbüttel umgeleitet. Wer von Isenbüttel in Richtung Osten will, kann die halbseitig gesperrte Calberlaher Straße nutzen. „Diese Verkehrsbehinderungen wird es jetzt etliche Wochen geben“, sagt Gunnar Windmüller von der Verwaltung der Gemeinde Isenbüttel, ein genauer Zeitraum stehe nicht fest. Für die barrierefreien Bushaltestellen bekommt die Gemeinde Fördermittel - 75 Prozent der Kosten übernimmt das Land. Das heißt aber auch, dass die Bauarbeiten bis Jahresende erledigt sein müssen, „sonst gibt‘s keine Förderung“, sagt Windmüller.

Zu dem Gesamtprojekt der Bauarbeiten an der Calberlaher Straße gehört der von den Anliegern unerwünschte Bau des Gehwegs südlich der Fahrbahn. Dafür hat sich der Gemeinderat entschieden, um dann das Ortseingangsschild Richtung Osten direkt an den Anfang der Bebauung versetzen zu können und so die gefahrenen Geschwindigkeiten auf 50 Stundenkilometer zu reduzieren (AZ berichtete).

Ob die Arbeiten an diesem Gehweg parallel zum Umbau der Bushaltestellen oder im Anschluss daran erfolgen, „hängt von den Kapazitäten der Baufirma ab“, so Windmüller. Auf alle Fälle heißt das, dass die sechs Linden in absehbarer Zeit gefällt werden. Die Gemeinde hatte angekündigt, dass parallel zum Weg zur neuen Brücke mehr als das Doppelte an Bäumen als Ersatz gepflanzt wird.

tru

Ribbesbüttel. Seit einem halben Jahr trifft sich einmal im Monat ein Dutzend Kinder im Tierheim in Ribbesbüttel, die beiden Tierpflegerinnen Anja Schulze-Gaus und Inga Schlüsche begleiten die Kindertierschutzgruppe. Das Interesse ist groß.

27.10.2015

Isenbüttel. Mit Ferienspäßen wie LAN-Party und Spieletag (AZ berichtete) haben die Jugendlichen den neuen Isenbütteler Jugendtreff schon angetestet. Die offizielle Einweihung mit Gästen aus Politik, Verwaltung und Vereinsleben, aber auch Jugendlichen folgte am Sonntag mit einem Tag der offenen Tür.

26.10.2015

Ribbesbüttel. Etwas schleppend lief es am Samstag an. „Das muss sich erst rumsprechen“, vermutet Lines Stieghahn, der mit seinem Bruder Damien und Vater Bernd noch an den nächsten vier Samstagen an der Sporthalle in Ribbesbüttel Laub entgegen nimmt und den Container damit füllt.

26.10.2015
Anzeige