Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel VW-Krise erreicht wohl auch Isenbüttel
Gifhorn Isenbüttel VW-Krise erreicht wohl auch Isenbüttel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 08.10.2015
VW-Krise erreicht Isenbüttel: Die Gemeinde rechnet mit einem Gewerbesteuereinbruch, die Samtgemeinde ist schwächer betroffen. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Samtgemeindebürgermeister und Kämmerer rechnen mit „schweren Zeiten“. Eine Haushaltssperre verhängen - wie Wolfsburg, Braunschweig und Salzgitter - müsse man jedoch nicht. Die Samtgemeinde ist eher am Rande betroffen. So gravierend wie die von VW geprägten Städte werde man durch die Krise des Autobauers voraussichtlich nicht getroffen. „Aber die Folgen werden deutlich spürbar sein“, sagte Metzlaff.

Härter dürfte es die Gemeinde Isenbüttel treffen, in der Teile des VW-Konzerns angesiedelt sind: „Die Folgen sind nicht im Detail absehbar. Aber die Gewerbesteuer sinkt sicherlich“, sagte Wisch. Und womöglich fordert VW bereits geleistete Steuervorauszahlungen zurück. Verschärfend kommt hinzu, dass die Isenbütteler trotzdem eine hohe Samtgemeindeumlage stemmen müssen. Deren Berechnungsgrundlage bildet nämlich noch ein steuerlich starkes Jahr. „Es zahlt sich aus, wenn man in den fetten Jahren Rücklagen gebildet hat“, sagte Metzlaff.

Klaus Rautenbach, Vorsitzender des Finanzausschusses und zugleich Isenbütteler Vize-Bürgermeister, war sich der „besonderen Lage“ für die Gemeinde bewusst: „Wir müssen die Konsequenzen erkennen und unsere eigenen Konsequenzen daraus ziehen.“ Das ist jetzt zunächst Aufgabe des Verwaltungsausschusses. Metzlaff deutete an, dass mit Verschiebungen bei der Samtgemeindeumlage zu rechnen sei, womöglich auch zu Lasten der übrigen Mitgliedsgemeinden.

rn

Isenbüttel. Das Highlight des alljährlichen Erntefestes ist der Umzug mit prächtig, oft humorvoll gestalteten Themenwagen und passend kostümierten Fußgruppen. Da machte gestern auch der Umzug im Jahr eins nach dem großen Jubiläum der Landjugend keine Ausnahme.

04.10.2015

Isenbüttel. In der DRK-Kita Wendehof lernen die Kinder Englisch. Und das im alltäglichen Sprachgebrauch.

03.10.2015

Isenbüttel. Die Samtgemeinde ist zufrieden mit dem Ergebnis der Zufriedenheitsumfrage unter den Bürgern.

29.09.2015
Anzeige